Strafrecht und Justizvollzug

Hat Ihr Kind aus Leichtsinn einen Ladendiebstahl begangen? Waren Sie in eine körperliche Auseinandersetzung verwickelt und haben Post von der Staatsanwaltschaft bekommen? All dies unterfällt dem deutschen Strafrecht und ist für den Betroffenen meist unangenehm. Denn die Berührung mit dem Strafrecht hat oft Konsequenzen hinsichtlich dem gesellschaftlichen Ansehen. Bei solchen Angelegenheiten empfiehlt es sich einen Rechtsbeistand aufzusuchen. Aber auch die, die eine Verurteilung schon hinter sich haben und in der Justizvollzugsanstalt Ihre Strafe absitzen, müssen sich nicht jeglichen Umgang gefallen lassen. Auch hier gelten für die Gefangenen, als auch für die Beamten bestimmte Vorschriften, welche die Organisation, den Umgang und dem Ablauf in der Strafvollzugsanstalt betreffen.

Strafrecht und Justizvollzug-Themen

Yücel, Pirincci & Volksverhetzung – ein überideologischer Systemvergleich

Yücel, Pirincci & Volksverhetzung – ein überideologischer Systemvergleich

28.02.2017297 Mal gelesen
Gegenwärtige schlägt eine Kontroverse über die Inhaftierung des regimekritischen Journalisten Yücel in der Türkei hierzulande hohe Wellen. Der Verfasser unterzieht diesen Fall einem überideologischen Systemvergleich mit einem analogen Fall eines systemkritischen Schriftstellers in Deutschland.

Thema: Berufung und Revision in Strafsachen

Thema: Betäubungsmittelstrafrecht

Thema: Jugendstrafrecht

Thema: Kapitalstrafrecht

Thema: Medizinstrafrecht

Thema: Nebenklage

Thema: Opferhilfe und Opferausgleich

Thema: Sexualstrafrecht

Thema: Strafprozessrecht

Lebensversicherung: Verbraucher muss über Widerspruchsrecht ordnungsgemäß belehrt werden

Lebensversicherung: Verbraucher muss über Widerspruchsrecht ordnungsgemäß belehrt werden

24.01.2017145 Mal gelesen
Der Widerspruch einer Lebensversicherung ist möglich, wenn der Versicherungsnehmer nicht ordnungsgemäß über seine Widerrufsmöglichkeiten belehrt wurde. Dadurch wurde die Widerspruchsfrist nie in Gang gesetzt, sodass der Widerspruch auch Jahre nach Abschluss der Police noch möglich ist.

Thema: Strafrecht