Abmahnung und Filesharing

Meeting,Filesharing

Die Anzahl der Abmahnungen im Bereich des Filesharing steigen immer weiter an. Dabei versteht sich unter Filesharing der Austausch von Dateien, aller Art, über ein Netzwerk im Internet (P2P). Sollten Sie auch eine solche Abmahnung erhalten haben sollten sie wissen, dass der Datentausch im Internet per se nicht illegal ist. Problematisch wird es erst, wenn bei dem Austauschprozess urheberrechtliche Dateien, ohne Zustimmung des Rechtsinhabers, im Umlauf sind. In diesem Fall kann der Urheber gegen Sie auf Unterlassung klagen. Bei einer Abmahnung empfiehlt es sich nicht voreilig zu zahlen, sondern zunächst sich rechtlich beraten zu lassen.

Abmahnung und Filesharing-Themen

Ärzte in blauen Kitteln führen in einem Operationssaal eine Operation durch.

Fuß- und Fingeramputation und Nierenversagen durch Verstoß gegen Hygienevorschrift

09.11.20184 Mal gelesen
Die Klägerin litt an einem Tonsillenkarzinom im initialen Tumorstadium. Den behandelnden Ärzten im Hause der Beklagten ist vorzuwerfen, dass die hygienischen Standards nicht eingehalten wurden. Die Klägerin hat über mehrere Wochen mit einer hochinfektiösen Patientin in einem Zimmer gelegen.

Thema: Abmahnung

Thema: Filesharing