Abmahnung und Filesharing

Abmahnungen im Bereich des Filesharing steigen immer weiter an. Dabei versteht sich unter Filesharing der Austausch von Dateien, aller Art, über ein Netzwerk im Internet (P2P). Sollten Sie auch eine solche Abmahnung erhalten haben sollten sie wissen, dass der Datentausch im Internet per se nicht illegal ist. Problematisch wird es erst, wenn bei dem Austauschprozess urheberrechtliche Dateien, ohne Zustimmung des Rechtsinhabers, im Umlauf sind. In diesem Fall kann der Urheber gegen Sie auf Unterlassung klagen. Sollten Sie eine Abmahnung erhalten haben, empfiehlt es sich nicht voreilig zu zahlen, sondern zunächst sich rechtlich beraten zu lassen.

Abmahnung und Filesharing-Themen

Abmahnung von Kanzlei Daniel Sebastian – was tun?

24.05.201745 Mal gelesen
Die Berliner Kanzlei Daniel Sebastian schüchtert durch Abmahnungen Internetnutzer ein und wirft ihnen Urheberrechtsverletzungen vor. Oft sind die Forderungen überzogen oder völlig unbegründet. Im Falle einer Abmahnung durch Daniel Sebsatian sollte unbedingt anwaltliche Beratung eingeholt werden.

Internet-Tauschbörse: Eltern müssen ihre Kinder bei illegalem Filesharing anschwärzen

19.05.201735 Mal gelesen
Hat ein volljähriges Kind über den Internetanschluss seiner Eltern illegal Musik zum Download angeboten (Filesharing), haben die Eltern zwei Möglichkeiten, wenn sie wegen der Urheberrechtsverletzung in Anspruch genommen werden: Entweder sie nennen den Namen des verantwortlichen Kindes oder sie hafte

Thema: Abmahnung

Thema: Filesharing