Filesharing

Unter Filesharing versteht sich der Austausch von Dateien aller Art, über ein Netzwerk im Internet (P2P). Sollten Sie auch eine Abmahnung bezüglich eines Datenaustausches erhalten haben, sollten sie wissen, dass dies e per se nicht illegal ist. Problematisch wird es erst, wenn beim Austauschprozess urheberrechtliche Dateien ohne Zustimmung des Rechtsinhabers im Umlauf sind. In diesem Fall kann der Urheber gegen Sie auf Unterlassung klagen. Haben auch Sie eine Abmahnung bezüglich Filesharing erhalten, raten wir zunächst einen Anwalt zu kontaktieren.
NEUE BGH- Urteile zur Haftung im Filesharing vom 12.05.2016

NEUE BGH- Urteile zur Haftung im Filesharing vom 12.05.2016

19.05.2016255 Mal gelesen
Der Bundesgerichtshof hat sich aktuell erneut mit der Haftungsfrage zur Teilnahme an Internettauschbörsen (Filesharing) und dem damit einhergehenden Vorwurf der Urheberechtsverletzung beschäftigt. Derzeit liegen lediglich die Pressemitteilungen zu den Urteilen (I ZR 272/14, I ZR 1/15, I ZR 43/15, I ZR 44/15, I ZR 48/15 und I ZR 86/15) vom 12.05.2016 vor.