Abmahnung

Eine Abmahnung kann aus unterschiedlichen Gründen ins Haus geflattert kommen. Mit ihr soll auf ein Fehlverhalten aufmerksam gemacht werden. Hat dies keinen Erfolg, so hat der Empfänger mit weiteren Konsequenzen zu rechnen. Nicht selten ist die Abmahnung mit schon zu leistenden Kosten verbunden. Leider wird die Abmahnung auch oft im Bereich des Betruges missbraucht. Falls Sie eine dubiöse Abmahnung erhalten, raten wir Ihnen davon ab diese zu zahlen und zunächst einen Anwalt aufzusuchen.

Wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Frau Lydia Teiz durch die Rechtsanwälte Reinhart Kober Großkinsky wegen Verstoßes auf eBay

09.11.201711 Mal gelesen
Die Kanzlei Reinhart Kober Großkinsky mahnt im Namen der Frau Lydia Teiz eBay-Verkäufer ab. Frau Teiz betreibt auf der Verkaufsplattform eBay einen Account, über welchen Sie u.a. Angelbedarf anbietet. Abgemahnt wird das Angebot eines Mitbewerbers in diesem Sortiment.

Abmahnung durch Waldorf Frommer für Warner Bros. Stephen King’s ,,Es‘

06.11.201746 Mal gelesen

Warner Bros. hat die Kanzlei Waldorf Frommer mit der Wahrnehmung von Urheberechten beauftragt und lässt derzeit Abmahnungen verschicken. Die Abgemahnten werden aufgefordert eine vorformulierte Unterlassungserklärung zu unterschreiben wegen einer Urheberrechtsverletzung nach § 19 a UrhG. Zudem sollen die Abgemahnten Schadensersatz in Höhe von 915,00 EUR zahlen.

Warum mahnt Waldorf Frommer zu Stephen Kings Es ab?

Abmahnung gegen hagebau - was sein muss, muss sein (Burg-Wächter Ware, OLG Stuttgart, 2 U 24/16 bzw. OLG Stuttgart, 2 U 57/16)

26.10.201733 Mal gelesen
hagebau vertreibt Briefkästen der Marke Burg-Wächter, die das Siegel geprüfte Qualität trugen, sowie Zeitungsrollen mit der Werbung "umweltfreundlich produziert", was im konkreten Fall jeweils unlauter war. Weil Burg-Wächter keine schnelle Marketbereinigung wollte, kam es zu Abnehmerverwarnungen.