Familienrecht

Das Familienrecht ist der Oberbegriff für gesetzliche Reglungen im Bereich der Ehe, der Lebenspartnerschaft und dem Rechtsverhältnis von Verwandten untereinander. Die meisten Rechtsstreitigkeiten bewegen sich im Bereich des Sorge- und Scheidungsrechts. Das Vormundschafts- und Betreuungsrecht zählen ebenfalls zum Rechtsgebiet Familienrecht. Aufgrund seiner emotionalen Befangenheit findet sich neben dem allgemeinen Prozessrecht auch besondere prozessuale Reglungen (FamFG).

Aktuelles zum Samenspenderregistergesetz

15.06.201854 Mal gelesen
Seit dem 18.05.2017 gilt das neue „Gesetz zur Regelung des Rechts auf Kenntnis der Abstammung bei heterologer Verwendung von Samen“. Dieses Gesetzes soll durch Samenspende gezeugten Kindern das Recht einräumen, durch Nachfrage bei einem zentralen Register Auskunft über ihre Abstammung zu erhalten...

Unwirksamkeit des Ehevertrages

15.06.201825 Mal gelesen
§ 1408 Abs. 1 BGB versteht unter Ehevertrag nur eine Regelung der „güterrechtlichen Verhältnisse durch Vertrag“. Die juristische Umgangssprache versteht dagegen unter dem Begriff alle Verträge, die ehebezogene, familienrechtliche Vereinbarungen beinhalten...