Abmahnung der KSM GmbH durch BaumgartenBrandt Rechtsanwälte - Babysitter Wanted - Abmahnung wegen Verletzung des Urheberrechts im Internet

27.01.20102780 Mal gelesen
Abmahnung der KSM GmbH durch BaumgartenBrandt Rechtsanwälte - Babysitter Wanted - Abmahnung wegen Verletzung des Urheberrechts im Internet

Die Kanzlei Baumgarten Brandt Rechtsanwälte aus Berlin mahnt derzeit für das Filmproduktions- und Vertriebsunternehmen, die KSM-GmbH die urheberrechtswidrige Verwertung des Films "Babysitter Wanted" ab.

In der Abmahnung wird angeführt, dass die KSM-GmbH das ausschließliche Recht besäße, diesen Film über dezentrale Computernetzwerke, sog. Peer-to-Peer Netzwerke bzw. Internettauschbörsen wie z.B. e-Donkey, e-Mule, Kazaa, BitTorrent u.a., öffentlich zugänglich zu machen.

Es wird angeführt, dass man diese Rechte verletzt habe, indem man im Internet den Film "Babysitter Wanted" anderen Nutzern durch Freigabe auf der eigenen Festplatte zum Download angeboten habe.

Aufgrund der festgestellten Rechtsverletzungen, so wird weiter angeführt, sei der Abgemahnte daher insbesondere zur Unterlassung, zur Kostenerstattung und zum Schadensersatz sowie zur Auskunft verpflichtet.

Sodann wird das Angebot unterbreitet, gegen Zahlung von 850 Euro die Angelegenheit vergleichsweise zu erledigen. Die Angabe des Kontos, auf welches der pauschale Gesamtbetrag in Höhe von 850 Euro überwiesen werden soll erfolgt unmittelbar darunter.

Die geforderte Unterlassungserklärung sieht eine Vertragsstrafe in Höhe von 5.100 Euro für jeden weiteren Verstoß vor.

Datum: 17.12.2009
Autor: Gulden
Rubrik: Urheberrecht
Mehr über: BaumgartenBrandt, Babysitter Wanted, KSM GmbH

weitere Infos:

Die Abmahnung im Urheberrecht

www.die-abmahnung.info
www.win-abmahnung.info
www.ggr-law.com
www.ggr-rechtsanwaelte.de