Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach Themen im Rechtswörtebuch zu suchen!

Sozialhilfe - Pflegehilfe

 Normen 

§§ 61 - 66 SGB XII

 Information 

Vom Sozialhilfeträger geleistete Hilfe für Personen, die wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit Hilfe bei den Verrichtungen des täglichen Lebens benötigen.

Pflegeleistungen sind vorrangig durch die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung nach dem SGB XI zu gewähren. Die Pflegeversicherung übernimmt jedoch nur einen Grundbedarf der Pflegebedürftigen.

Die in den §§ 61 - 66 SGB XII geregelte Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII richtet sich daher an Personen,

Voraussetzungen und Leistungen der Hilfe zur Pflege sind den Leistungen in der Pflegeversicherung angepasst. Die Hilfe zur Pflege umfasst für Pflegebedürftige der Pflegegrade 2, 3, 4 oder 5

Die Hilfe zur Pflege schließt Sterbebegleitung mit ein.