30 EUR Schadensersatz Privatverkäufer für Bild Abmahnung eBay: eBay Bild kopiert / geklaut und Abmahnung erhalten?

30 EUR Schadensersatz Privatverkäufer für Bild Abmahnung eBay: eBay Bild kopiert / geklaut und Abmahnung erhalten?
12.05.20131915 Mal gelesen
Auktion bei eBay mit geklautem Bild eingestellt? Für diese Urheberrechtsverletzung am Lichtbild wurden Sie abgemahnt und sollen Schadensersatz leisten. Aber welcher Schaden ist angemessen? Laut Amtsgericht Hannover stehen dem Verletzten ca. 30 EUR zu.

 eBay wirbt mit Sonderaktionen wie

"Bonuswochenende für private Verkäufer: Weitere 100 Auktionen kostenlos einstellen"

Diese verlockende Abgebote sorgen dafür, dass Privatverkäufer dutzende Auktionen einstellen. Viele haben oftmals nicht das passende Bild zur Hand und suchen daher im Internet (Google Bildersuche) nach einem guten Foto für Ihren Artikel. Wird das Bild dann eingestellt, so droht eine Abmahnung. Die ungefragte Nutzung des Bildmaterials Dritter stellt nämlich eine Urheberrechtsverletzung dar.

Risikolos kann man eingentlich nur eigene Lichtbilder einstellen, also Bilder, die man selbst gemacht hat. Nutz man die Aufnahmen Dritter, so sollte man immer die Erlaubnis des Urhebers einholen. Die Rechtekette sollte immer bis zum Urheber zurückverfolgt werden, um sicher zu gehen, dass nicht die Rechte anderer Personen verletzt werden.

Leichter gesagt als getan. Urheberrechtsverletzung gehören zum Tagesgeschäft. Wir stellen leider immer wieder fest, dass Privatanbieter überzogenen Forderungen ausgesetzt werden. In Abmahnungen wird oftmals für ein einfacher eBay-Bildchen von mehreren Hundert Euro gefordert. Ist es wirklich so teuer? Welchen Schadensersatz kann der Urheber verlangen?

Das Amtsgericht Hannover meint: 30 EUR sind absolut angemessen und ausreichend (Az. 414 C 364/13).

Auch ich halte diesen Betrag für angemessen. Dem AG Hannover lagen Sachverständigengutachten aus Verfahren vor. Die Sachverständigen haben die Lizenzgebührenhöhe für Produktfotos zum Zwecke deren privater Verwendung in eBay Aktionen auf dem freien Markt (Bildagenturen, Fotografen, Fotostudios) ermittelt. Nach dem Gutachterergebnis beläuft sich der Durchschnittswert auf ca. 30 EUR pro Foto.

Sofern der Verletzte über einen Betrag von 30 EUR hinausgehende Lizengebühren verlangen möchte, so muss er entsprechenden Vortrag dazu liefern.

Die Auffassung des  Amtsgericht Hannover ist absolut begrüßenswert und ein großer Schritt in die richtige Richtung.

Wurden auch Sie abgemahnt, weil Sie ein Bild eines anderen ungefragt benutzt haben?

 

Eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung sollten Sie in jedem Falle ernst nehmen. Wichtig ist, dass Sie sich richtig verhalten und keine Experimente mit der Abmahnung machen. Im Falle einer Abmahnung sollten Sie Folgendes beachten: 

Bitte bleiben Sie ruhig und halten Sie die gesetzten Fristen ein. Den Abmahner bzw. die abmahnende Kanzlei rufen Sie NICHT an. 

Schicken Sie uns Ihre Abmahnung zusammen mit Ihrer Telefonnummer am besten sofort per E-Mail an [email protected] oder Fax an 02571 – 921 8999. Wir prüfen Ihre Abmahnung zunächst kostenlos für Sie und rufen Sie gleich im Anschluss an, um Ihnen seine Einschätzung dazu mitzuteilen. Dadurch entstehen Ihnen noch keinerlei Kosten. Das erste Gespräch dient Ihrer Ersteinschätzung und ist völlig kostenlos für Sie. Nach dem geführten Gespräch wissen Sie, was jetzt mit der Abmahnung zu tun ist. Selbstverständlich nennen wir Ihnen auch unser Beratungshonorar im Falle einer Vertretung. In den meisten Abmahnfällen vereinbaren wir ein pauschales Honorar mit Ihnen. Die anfallenden Kosten stehen daher von Anfang an fest. Weitere Kosten, als die Ihnen genannten, entstehen nicht. Wir klären Sie stets über die anfallenden Kosten auf. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie uns beauftragen möchten oder nicht. 

Wir haben Erfahrung aus über 5.000 Beratungen in Sachen Abmahnungen. 

Die Kanzlei Gerstel ist eine Fachanwaltskanzlei, speziell für den Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes. 

Wir wissen, wie auf die Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung zu reagieren ist. 

Weitere Informationen zur Abmahnung Urheberrechtsverletzung finden Sie unter www.abmahnspezialist.de