Karten von NAVTEQ / Graf von Westphalen verwendet?

Karten von NAVTEQ / Graf von Westphalen verwendet?
31.10.2012465 Mal gelesen
Die renommierte Anwaltskanzlei Graf von Westphalen vertritt seit Jahren die NAVTEQ (DE) GmbH, Düsseldorfer Straße 40a, 65760 Eschborn. Der Kartenrechteinhaber wendet sich an die Inhaber von Internetseiten, die seine Produkte ohne Zustimmung im Internet benutzen.

Die NAVTEQ GmbH beanstandet die rechtswidrige Nutzung von Kartenausschnitten und Kartenmaterial auf Internetseiten.

Die Verwendung von Stadtplänen oder Karten auf Websites ist ein beliebtes Vorgehen, um dem interessierten Publikum den Standort des Unternehmens zu veranschaulichen. Entsprechendes Kartenmaterial wird allerdings mit erheblichem Aufwand hergestellt und ist daher stets urheberrechtlich geschützt. Eine Nutzung ist daher nur erlaubt, wenn eine entsprechende Zustimmung des Rechteinhabers vorliegt, die Nutzungszeit, Nutzungsmedium und Nutzungsentgelt regelt. Sofern keine entsprechende Zustimmung des Rechteinhabers vorliegt, stellt die Verwendung eine Urheberrechtsverletzung dar.

Dabei macht es keinen Unterschied, ob die Internetseite privat oder gewerblich betrieben wird oder ob der Verwender von der Rechtswidrigkeit wusste oder nicht. 

Hier finden Sie sofortige Hilfe.

Was ist zu tun?

Rufen Sie uns sofort an. Wir sind eine Spezialkanzlei für Urheberrecht und können Ihnen helfen. Sie müssen sich dann um nichts mehr kümmern. Wir haben Erfahrung mit über 17.000 Abmahnungen.

Sie sollten unbedingt eine gerichtliche Klärung vermeiden und eine entsprechend abgeänderte Unterlassungserklärung, bestenfalls ohne Schuldeingeständnis, abgeben. Dann gilt es, die Rechtmäßigkeit der Kostenforderungen in Höhe von meist EUR 600,00 zu klären. Diese können wir mit der entsprechenden Argumentation in der Regel erheblich senken, um die Sache rechtssicher und endgültig abzuschließen.

Bei einem Schreiben von Graf von Westphalen im Auftrag von NAVTEQ ist das telefonische Erstgespräch kostenlos.

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A.

Telefon 07171 – 18 68 66

Hochspezialisiert

Erfahrung mit über 17.000 Urheberrechtsfällen

Bundesweite Hilfe

Faire Pauschalpreise

Mehr Informationen zu dieser Abmahnung und Antworten auf häufige Fragen finden Sie auf unserer Internetseite www.anwaltskanzlei-hechler.de