Darlehensrecht

Das Darlehensrecht ist auch unter dem Begriff Kreditrecht bekannt. Bei einer Kreditvergabe werden Geld oder vertretbare Sachen zur freien Verwendung auf Zeit verliehen. Das Wort Kredit ist abgeleitet von dem lateinischen Wort „creditum“, welches „das auf Treue und Glauben Anvertraute“ bedeutet. Dabei ist zwischen Unternehmens- und Verbraucherkredite zu differenzieren. Ebenso ergeben sich Besonderheiten bei Bank- und Privatkredite. Die gesetzlichen Regelungen sind im Bürgerlichen Gesetzbuch (§§ 488 ff. BGB) festgelegt.
Produktentanker Fonds II – König & Cie. Renditefonds 60 – Insolvenzeröffnung MT King Edward und MT King Eric – Totalverlust

Kreditwiderruf LG Frankfurt: ING-DiBa KfW-Vertrag von 2011 als Verbraucherdarlehensvertrag widerrufbar

03.11.201776 Mal gelesen

Im Rahmen der mündlichen Verhandlung über die Wirksamkeit des im Jahre 2017 erklärten Widerrufes eines über die KfW refinanzierten Darlehensvertrages der ING-DiBa AG aus dem Jahre 2011 hat das Landgericht Frankfurt am Main (Az. 2-28 O 224/17) angekündigt, sich der von der Kanzlei ARES Rechtsanwälte vertretenen Auffassung anzuschließen, dass es sich bei dem gegenständlichen KfW-Darlehensvertrag nicht um ein Förderdarlehen handelt, sondern um einen regulären Verbraucherdarlehensvertrag.

Keine Nachrangigkeit der Genussrechte der Future Business KGaA („FuBus“) - Gläubigerversammlung am 08.10.2014

Kreditwiderruf Commerzbank: BGH soll Widerruf wegen fehlender Unterschriften der Verbraucher klären

03.11.201741 Mal gelesen

In einem von der Kanzlei ARES Rechtsanwälte bislang vor dem LG Frankfurt am Main und dem OLG Frankfurt am Main (nun anhängig beim BGH unter  dem Az. XI ZR 617/17) geführten Verfahren geht es bezüglich der Widerrufbarkeit von Verbraucherdarlehensverträgen der Commerzbank zum einen um die Frage, ob die erteilte Widerrufsbelehrung, die sehr klein gedruckt an das Ende der Darlehensbedingungen angehängt ist, dem Deutlichkeitsgebot entspricht.

Das Rücktrittsrecht im VW Abgasskandal – Fristsetzung?

Volkswagen Bank Kunden können durch Widerruf sparen

27.10.201782 Mal gelesen

Volkswagen Bank muss Kunden ggf. noch heute Widerrufsrecht einräumen

Die Volkswagen Bank, bzw. Volkswagen Financial Services, ist die konzerneigene Bank des Automobilkonzerns.  Das Geldhaus bietet Kunden von VW die Vergabe von Autokrediten, also Darlehen zur Finanzierung von Autokäufen, an. Obwohl viele die lang andauernde Verpflichtung scheuen, die damit einhergeht, nutzen tausende Verbraucher dieses Angebot. All diejenigen, die nach Juni 2010 einen Autokredit bei der VW Bank aufgenommen haben, könnten davon heute profitieren.

Autokredit bei Volkswagen widerrufen und hohe Ersparnis sichern

09.10.201738 Mal gelesen

Volkswagen Bank muss Kunden möglicherweise Vorteil einräumen

Die Volkswagen Bank ist das Kreditinstitut des Volkswagen Konzerns. Primärer Zweck der Bank ist es, Kunden, die den vollständigen Kaufpreis eines Autos nicht ablösen wollen oder können, Darlehen zu gewähren. Vor allem in den letzten Jahren war die Finanzierung von Autokäufen aufgrund der verbraucherfreundlichen Zinslage sehr beliebt. Verbraucher, die nach Juni 2010 einen Kredit bei der Volkswagen Bank aufgenommen haben, könnten heute in einer sehr vorteilhaften Situation sein.