Darlehensrecht

Das Darlehensrecht ist auch unter dem Begriff Kreditrecht bekannt. Bei einer Kreditvergabe werden Geld oder vertretbare Sachen zur freien Verwendung auf Zeit verliehen. Das Wort Kredit ist abgeleitet von dem lateinischen Wort „creditum“, welches „das auf Treue und Glauben Anvertraute“ bedeutet. Dabei ist zwischen Unternehmens- und Verbraucherkredite zu differenzieren. Ebenso ergeben sich Besonderheiten bei Bank- und Privatkredite. Die gesetzlichen Regelungen sind im Bürgerlichen Gesetzbuch (§§ 488 ff. BGB) festgelegt.

Fachartikel zum Thema: Darlehensrecht

kredit

Geld sparen durch Finanzierungsberatung

24.02.201929 Mal gelesen
Seit Monaten gibt es fast jeden Tag neue Schlagzeilen wie sich Kunden wegen fehlerhafter Finanzierungen gegen Banken wehren können. Die Prozesse kosten sehr viel Geld. Kostengünstiger ist es, seine Finanzierungsverträge vor Abschluss juristisch prüfen zu lassen. Dies gilt nicht nur für Verbraucher.