Die aktuellsten Fachartikel unserer Rechtsanwälte

 

 

Insolvenz und Selbstständigkeit: Beides gleichzeitig geht!

16.08.201720 Mal gelesen

Viele Selbstständige und Kleinunternehmer gehen davon aus, dass das Insolvenzverfahren die Einstellung der selbstständigen Tätigkeit zur Folge hat. Dies ist in der Praxis aber gerade nicht der Fall. Der Insolvenzverwalter kann dem Selbstständigen nicht die weitere gewerbliche Tätigkeit untersagen. Auch sind dem Gewerbeaufsichtsamt die Hände gebunden. Bei einem laufenden Insolvenzverfahren kann das Gewerbe aufgrund der vorhandenen Verbindlichkeiten nicht entzogen werden.

Forward-Darlehen: Landgericht München I bestätigt Dr. Steinhübel Rechtsanwälte vorzeitiges Kündigungsrecht

15.08.201721 Mal gelesen
14.08.2017 – Darlehensnehmer können ihr Forward-Darlehen mehrere Jahre vor Ablauf der Zinsbindung kündigen. Dies bestätigt das Landgericht München I der Kanzlei Dr. Steinhübel Rechtsanwälte in einem gegen die Münchener Hypothekenbank eG ergangenen Urteil vom 04.08.2017 (nicht rechtskräftig).

Abgasskandal: Handlungsbedarf bei Leasingnehmern

14.08.20178 Mal gelesen
Der Abgasskandal zwingt Leasingnehmer betroffener Fahrzeuge zum Handeln. Leasingverträge sehen regelmäßig vor, dass der Leasingnehmer (Besitzer des Fahrzeugs) Sachmängel am Fahrzeug für den Leasingnehmer (die Leasinggesellschaft) gegen den Verkäufer (meist auch der Hersteller) des Fahrzeugs geltend