Telekommunikation: TKG-Novelle, Mai 2012, Stärkung des Verbraucherschutzes

15.05.2012489 Mal gelesen
Am 10. Mai 2012 ist die TKG-Novelle in Kraft getreten.

Mit der Novelle wurden europäische Vorgaben umgesetzt. Dazu gehört die Stärkung des Verbraucherschutzes. Es gibt durch das neue Gesetz diverse Verbesserungen für Verbraucher, unter anderem durch Regelungen für eine bessere Kostenkontrolle und einen reibungslosen Anbieterwechsel.

Eine der Neuregelungen, wonacht telefonische Warteschleifen künftig bei Sonderrufnummern kostenlos sein sollen, wird mit einer Übergangsfrist von drei Monaten bzw. einem Jahr in Kraft treten.

Am 01.08.2012 tritt zudem die in dem neuen Gesetz eingeführte Pflicht von alternativen Netzbetreibern (Call by Call), den Preis vor Gesprächsbeginn anzusagen, in Kraft.