Zahlungsklage der CD Project S.A. durch die rka Rechtsanwälte

05.01.2015250 Mal gelesen
Uns liegt Zahlungsklage vor, welche durch die rka Rechtsanwälte aus Hamburg für die Firma CD Project S.A. aus Warschau eingereicht worden ist.

Mit der Klage wird ein angeblicher Anspruch auf Ersatz der Abmahnkosten der vorangegangenen Abmahnung wegen unerlaubter öffentlicher Zugänglichmachung des Computerspiels „The Witcher 2 – Assassins of Kings“ über ein Peer-to-Peer-Netzwerk (Filesharing). Genauer fordert CD Project eine Zahlung in Höhe von 850 EUR.

Die Verteidigung dem Grunde nach ist weiterhin abhängig vom konkreten Sachverhalt, so dass sich ein verallgemeinernder Hinweis verbietet. Zumindest vorliegend halten wir die Klage bereits dem Grunde nach für unberechtigt.  

Wie üblich werden dem Beklagten auch hier 2 Wochen Zeit gegeben, um seine Verteidigungsbereitschaft anzuzeigen und zwei weitere Wochen, um seine Rechtsansicht zu begründen.

 

 Fachkanzlei für Urheberrecht und gewerblichen Rechtsschutz

Wir vertreten seit Jahren bundesweit Mandanten im Zusammenhang mit markenrechtlichen und urheberrechtlichen Abmahnungen, einstweiligen Verfügungen und Klagen. Wir bieten Betroffenen die Möglichkeit einer kostenlosen telefonischen  Ersteinschätzung. Sie können uns hierfür für Sie unverbindlich die Abmahnung oder einstweilige Verfügung/Klage  an:

 [email protected]

 oder via Telefax an 0251 20 86 80 50.

übersenden.  Wir melden uns zeitnahe bei Ihnen zurück. Alternativ können Sie uns selbstverständlich auch direkt telefonisch und ohne vorherige Übersendung kontaktieren.