Abmahnung durch WALDORF FROMMER, FAREDS, Zimmermann & Decker, Sasse & Partner, WeSaveYourCopyrights, Kornmeier & Partner wg. illegalem Down-/ Upload

Abmahnung durch WALDORF FROMMER, FAREDS, Zimmermann & Decker, Sasse & Partner, WeSaveYourCopyrights, Kornmeier & Partner wg. illegalem  Down-/ Upload
12.06.2013319 Mal gelesen
Sie haben eine Abmahnung erhalten? Bewahren Sie Ruhe! Zahlen Sie auf keinen Fall den geforderten Betrag oder unterschreiben Sie die Unterlassungserklärung! Nehmen Sie stattdessen meinen kostenlosen Erstkontakt in Anspruch.

Unterschiedliche Rechteinhaber  lassen durch diverse Rechtsanwaltskanzleien und  Anwälte urheberrechtliche Verstöße abmahnen.Meist werden diese Verstöße über sog. Intertnettauschbörsen (z.B. BitTorrent, Emule, etc.) begangen. Hierbei stellt jeder Nutzer allen anderen Mitgliedern die jeweiligen Dateien zum Tausch bereit. Wird ein solcher Verstoß ermittelt, kann eine Abmahnung folgen. Zum Beispiel verschicken folgende Kanzleien für nachstehende Auftraggeber solche urheberrechtlichen Abmahnungen (Filesharingabmahnung):

WALDORF FROMMER Rechtsanwälte für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH (z.B.Prometheus - Dunkle Zeichen)

FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für die Malibu Media LLC.

Zimmermann & Decker Rechtsanwälte für die tonpool Medien GmbH (z.B. Xavier Naidoo – Bei meiner Seele)

Sasse & Partner Rechtsanwälte für die Splendid Film GmbH (z.B. The Expendables 2 – Back for War)

WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für die Styleheads Gesellschaft fuer Entertainment mbH (z.B.Move It – Culcha Candela

Kornmeier & Partner Rechtsanwälte für die EMI Music Germany GmbH & Co. KG.

Die jeweilige Kanzlei fordert im Namen ihrer Auftraggeber die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Weiter wird die Zahlung eines pauschalierten Schadenersatzes gefordert. 

Die jeweilige abmahnende Kanlzei behauptet in der Abmahnung, dass ein Upload vom Internetanschluss des Abgemahnten dokumentiert wurde. 

Es gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können.

Die vorformulierte Unterlassungserklärung stellt ein Schuldeingeständnis dar und bindet Sie ein Leben lang. Auch der geforderte Vergleichsbetrag ist meines Erachtens weit überhöht!

Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt. 

Ich verfüge über umfassende Erfahrungen im Bereich Filesharing und kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagieren.  Ich weiß genau, wie wir Sie vor gerichtlichen Auseinandersetzungen schützen und zugleich die geforderte Zahlung erheblich reduzieren oder gar komplett verweigern können. Ich vertrete Sie bundesweit zu unseren günstigen Pauschalpreisen im kompletten außergerichtlichen Verfahren und erstelle eine auf Ihren Fall zugeschnittene Unterlassungserklärung.

Das Ziel der Verteidigung durch mich lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Für eine einen kostenlosen telefonischen Erstkontakt stehen Ihnen Herr Rechtsanwalt Hämmerling zur Verfügung. Sie erreichen mich auch am Wochenende zwischen 10:00 und 18:00 Uhr. Die Kosten der außergerichtlichen Verteidigung können Sie unter www.ABMAHNSOFORTHILFE.de einsehen. Ich vertrete Sie bundesweit zu einem fairen Pauschalhonorar im außergerichtlichen Verfahren. Gerne können Sie mir Ihre Abmahnung auch kostenlos vorab per Fax oder per Email zur Einsicht übersenden.  

 

Ihr 

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Johnsallee 62

20148 Hamburg

Tel: 040 – 822 436 96

Fax: 040 - 822 436 98

Email: [email protected]

Weitere Informationen erhalten Sie unter: 

http://abmahnsoforthilfe.de