Deutschlandfonds (DFO)- Rückendeckung für Kapitalanleger durch die Entscheidungssammlung obsiegender Urteile aus 2010, Kapitalanlagerecht aktuell

03.09.20101063 Mal gelesen
(zrwd) Gießen: Wer den Vertrag über seine Beteiligung an einem DFO GmbH & Co 2. Deutschlandfonds KG, früher 2. DBVI Deutschlandfonds KG beenden möchte, oder derzeit von erstbenannter auf Zahlungen verklagt wird, dem soll nachfolgender Entscheidungsüberblick helfen

Obsiegende Urteile gegen DFO GmbH & Co. 2. Deutschlandfonds KG

  

AG Bad Hersfeld, Urt. v. 13.04.2010, AZ: 10 C 616/09 (10); in Berufung

AG Bonn, Urt. v. 03.05.2010, AZ: 115 C 110/09;

AG Erding, Urt. v. 10.06.2010, AZ: 1 C 802/09;

AG Hannover, Urt. v. 02.02.2010, AZ 455 C 9672/09;

LG Landshut, Urt. v. 10.02.2010, AZ: 54 O 3240/09),

LG Memmingen, Urt. v. 29.01.2010, AZ: 25 O 1826/09;

AG Mönchengladbach, Urt. v. 14.01.2010, AZ: 36 C 333/09;

LG Mönchengladbach, AZ: nicht bekannt

AG Recklinghausen, Urt. v. 11.05.2010, AZ.: 13 C 252/09; in Berufung

AG Westerburg, u.a. Urt. v. 27.01.2010, AZ: 25 C 167/09; in Berufung

Kein Anspruch auf Vollständigkeit!

Die Kanzlei Zorn Reich Wypchol Döring vertritt derzeit eine Vielzahl von Anleger , außergerichtlich, erstinstanzlich und in der Berufung - bundesweit.

 

http://www.anwaelte-giessen.de/s50/aktuelles/immobilien, solar, windkraft, schiffs, sparplan fonds giessen.html