Steuerstrafrecht

Im Rahmen dieser Materie werden alle Gesetze umfasst, welche Sanktionen wegen Verstößen gegen deutsche Steuergesetze nach sich ziehen. Dabei wird zwischen Steuerstraftaten und Steuerordnungswidrigkeiten differenziert (§§ 369 bis 384 AO. Zudem finden sich steuerstrafrechtliche Normen auch im Umsatzsteuergesetz. Ist das Steuerdelikt bereits entdeckt bzw. ein Steuerstrafverfahren eingeleitet und die Steuerfahndung tätig, sollte möglichst frühzeitig mit der Verteidigung gegen den Tatvorwurf begonnen und eine individuelle Verteidigungsstrategie entwickelt werden.
stefanie hofschlaeger / pixelio.de

Der Common Reporting Standard

19.01.201880 Mal gelesen
Die Internationale Zusammenarbeit bei der Bekämpfung von Steuerflucht und Steuerhinterziehung wird immer enger. Durch die Umsetzung eines internationalen Datenaustausches nach einheitlichem Standard geraten Auslandsvermögen zunehmend in den Focus der Ermittler.
ARNDT | Steuerberater/Rechtsanwalt: Verschärfung der Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung ab 2015

ARNDT | Steuerberater/Rechtsanwalt: Verschärfung der Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung ab 2015

29.10.2014433 Mal gelesen
Rechtsanwälte für Selbstanzeigen erleben derzeit, dass die Welle der Nachdeklarationen nicht abreißt. Insbesondere vor dem Hintergrund der geplanten Änderungen der Selbstanzeige ab 2015 sollte über eine kurzfristige Beratung durch den Fachanwalt für Steuerrecht/Steuerberater nachgedacht werden.