Tilgung Kredit fondsgebundene Lebensversicherung - Schadensersatz bei Verlust

Tilgung Kredit fondsgebundene Lebensversicherung - Schadensersatz bei Verlust
18.09.2011828 Mal gelesen
Rechtsanwälte informieren: Kredite werden in vielen Fällen nicht durch eine normale Ratenzahlung getilgt, sondern durch eine fondsgebundene Lebensversicherung (Tilgungsersatz), was zu Schäden führen kann. Insbesondere Ärzte und Zahnärzte sind davon betroffen.

Gerade Ärzte und Zahnärzte lassen sich immer wieder bei Praxiseröffnung beraten, wo und welche Kredite sie aufnehmen sollen. Oft werden dann nicht normale Kredittilgungen durch Tilgungs- und Zinszahlungen, sondern das Ansparen las Tilgungsersatz in eine fondsgebundene Lebensversicherung empfohlen (Cananda Life, Standard Life etc). Den Kreditnehmern wird gesagt, dass die fondsgebundene Lebensversicherung eine hohe Rendite erwirtschafte und so am Ende der Kredit getilgt werden könne und man sogar noch einen Gewinn übrig habe. Nicht selten wird mit Renditen von 8-12% geworben. Über Risiken oder Kosten wird hingegen nicht aufgeklärt.

Am Ende kommt dann der große Verlust: die Ansparungen reichen wegen Verlusten nicht aus und der Kreditnehmer muss noch draufzahlen, obwohl er bei einem normalen Ratenkredit den Kredit längst abbezahlt hätte. Das ist sehr ärgerlich und führt zu hohen Schäden.

Hier können Schadensersatzansprüche bestehen. Ein Berater muss bei einer Darlehensberatung auf die Risiken der Lebensversicherung hinweisen. Der Berater muss die bestmögliche Variante heraussuchen und diese dann auch empfehlen. Bei einer Kredittilgung über eine fondsgebundene Lebensversicherungen bestehen größe Risiken: es besteht ein Verlustrisiko, mit der Folge, dass am Ende die große Zahlung auf den Kredit ansteht. Die fondsgebundene Lebensversicherung bringt hohe Kosten mit sich, die die Rendite erheblich schmälern.

Darüber wird oft nicht aufgeklärt. Es bestehen dann Schadensersatzansprüche, die den Berater dazu verpflichten, den Schaden auszugleichen. Er muss dann das zahlen, was die bessere Variante der Kredittilgung gebracht hätte. Banken und auch Versicherungsunternehmen müssen außerdem auf Provisionen hinweisen, die sie aus dem Geschäft erhalten.

In diesem Jahr 2011 verjähren Ansprüche teilweise endgültig, weshalb umgehend ein im Bankrecht tätiger rechtsanwalt aufgesucht werden sollte.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen:

Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht

Einsteinallee 1
77933 Lahr
Telefon: 07821 / 92 37 68 - 0
Fax: 07821 / 92 37 68 - 889
[email protected]

www.dr-stoll-kollegen.de