Kollektives Arbeitsrecht

Das kollektive Arbeitsrecht befasst sich mit dem Recht der Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände. Hierrunter fällt unter anderem das Mitbestimmungsrecht im Betrieb und das Tarifrecht. Der Geltungsbereich erstreckt sich somit nicht nur auf den einzelnen Arbeitnehmer (Individualarbeitsrecht), sondern auf mehrere als Gemeinschaft, das sogenannte „Kollektiv“. Damit ist auch der Arbeitskampf ein wichtiges Themenbereich in diesem Rechtsgebiet. Grundsätzlich setzt sich die Gewerkschaft oder der Verband für die Rechte ihrer Mitglieder ein. In ständigen Verhandlungen wird versucht, die geforderten Arbeitsbedienungen durchzusetzen.

Anspruch auf Ausstellung eines Arbeitszeugnisses (I)

22.06.20063088 Mal gelesen

Das Arbeitszeugnis ist nach wie vor eine der wichtigsten Bewerbungsunterlagen auf der Suche nach einer neuen Anstellung. Mit einer nur durchschnittlichen oder sogar schlechten Bewertung hat man kaum Chancen auf ein Vorstellungsgespräch. Der Anspruch auf die Ausstellung eines Arbeitszeugnisses ist in § 109 GewO inzwischen sogar gesetzlich geregelt.