Getty Images verfolgt unautorisierte Verwendung von Bildern auch in der Schweiz und in Österreich

02.09.20091553 Mal gelesen

Die Bildagentur Getty Images verfolgt Urheberrechtsverstöße im Zusammenhang mit der unberechtigten Verwendung von lizenzierten und nicht lizenzierten Bildern auch in der Schweiz und in Österreich.

In der Schweiz verlangt die Bildagentur in der Regel die Zahlung von 1650 CHF für die Verwendung eines Bildes.
Diese Beträge dürften in Einzelfällen vor der schweizer Gerichtsbarkeit nicht durchsetzbar sein.

Betroffene sollten die Rechnung daher in jedem Fall von einem deutschen Anwalt oder einem Kollegen aus der Schweiz prüfen lassen, da die Höhe der Forderungen sehr willkürlich erscheint.

Datum: 26.08.2009
Autor: Gulden
Rubrik: Urheberrecht
mehr über: Getty Images, Bildagentur, Bildhonorare

weitere Infos:

www.ggr-law.com