Musikrecht - Kopierschutz bei iTunes und Musicload fällt

08.07.2009676 Mal gelesen

In seiner aktuellen Pressemitteilung vom 08.01.2009 gibt Musicload bekannt, bis April diesen Jahres auf den Kopierschutz seiner Lieder zu verzichten und die Beschränkung durch Digital Rights Management (DRM) aufzuheben.

Apple hatte dies bereits kurz vorher auf der Macworld Messe in San Francisco angekündigt. Auch hier soll künftig der Großteil der angebotenen Lieder auf iTunes ohne Kopierschutz angeboten werden, wobei eine Preisdifferenzierung zwischen aktuellen Hits und älteren Liedern eingeführt werden soll, in der aktuelle Hits dementsprechend mehr kosten würden. Gleiches gilt bereits für Musicload, wo Lieder zwischen 79 Cent und 1,99 Euro kosten.

Datum: 12.01.2009
Autor: Gulden
Rubrik: Urheberrecht
mehr über: Kopierschutz

www.die-abmahnung.info

www.ggr-law.com