Eine gerichtlich bestätigte Affäre

14.05.2012253 Mal gelesen
Außereheliche Beziehungen macht man meist lieber nicht öffentlich, schon gar nicht vor Gericht.

Außereheliche Beziehungen macht man meist lieber nicht öffentlich, schon gar nicht vor Gericht. Desireé Nick hat hier offenbar weniger Hemmungen als andere: Als Prinzessin Thyra von Hannover öffentlich die Beziehung zwischen der Entertainerin und ihrem Gemahl Heinrich abstritt, begab sie sich auf den Rechtsweg. Sie erreichte tatsächlich, dass die Prinzessin das G’spusi ihres Mannes mit seiner Ex-Frau Desirée nicht mehr öffentlich als von dieser erfunden bezeichnen darf.  Mehr dazu hier.