Google Analytics: Beanstandungsfreier datenschutzkonformer Betrieb ab sofort möglich! Was sind dafür die Bedingungen?

21.09.2011423 Mal gelesen
Ab sofort ist ein beanstandungsfreier Betrieb von Google Analytics unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Das hat der für Google zuständige Hamburgische Datenschutzbeauftragte erklärt.

In dem Beitrag des Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI) vom 15.09.2011 wird dazu erläutert, dass es eine Einigung mit Google zu zentralen Punkten in der Sache gegeben hätte, die entsprechend umgesetzt worden seien. Dabei sei das Verfahren von Google geändert worden. Nun sei

1) den Nutzern die Möglichkeit zum Widerspruch gegen die Erfassung von Nutzungsdaten eingeräumt worden. Dazu würde Google ein "Deaktivierungs-Add-On" zur Verfügung stellen:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Während das Add-On bislang lediglich für Internet Explorer, Firefox und Google Chrome verfügbar gewesen sei, sei es jetzt auch für Safari und Opera - also alle gängigen Browser - verfügbar.

2) Das letzte Oktett der IP-Adresse werde auf Anforderung des Webseitenbetreibers vor jeglicher Speicherung gelöscht. Damit sei darüber keine Identifizierung des Nutzers mehr möglich. Die Löschung würde innerhalb Europas erfolgen.

3) Es solle mit den Webseitenbetreibern ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes abgeschlossen werden.

Welche Möglichkeiten Webseitenbetreiber konkret haben, um Google Analytics beanstandungsfrei zu betreiben, sollen sie auf dieser Seite erfahren: www.datenschutz-hamburg.de

Der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Dr. Johannes Caspar wird auf der Seite www.datenschutz-hamburg.de besondere Hinweise für Webseitenbetreiber zur Verfügung stellen. Ein beanstandungsfreier Betrieb von Google Analytics soll gewährleistet sein, wenn Webseitenbetreiber von diesen Möglichkeiten Gebrauch machen.

Amrei Viola Wienen
- Rechtsanwältin -

Anwaltskanzlei Wienen, Kanzlei für Medien & Wirtschaft
Kurfürstendamm 125 A
10711 Berlin
Telefon: 030 - 390 398 80
www.kanzlei-wienen.de