PoliScan Speed: Stadt Mannheim hat die Messung mit den stationären Messgeräten wieder aufgenommen

27.03.20092032 Mal gelesen

Nach dem Urteil des Amtsgerichtes Mannheim vom 21.01.2009, mit welchem ein laufendes Verfahren mangels Plausibilitätsprüfung der Messung eingestellt worden war, hatte die Stadt Mannheim sämtliche Bußgeldverfahren zunächst ruhend gestellt und ein eigenes Sachverständigengutachten in Auftrag gegeben.

Am 25.03.2009 teilte die Stadt Mannheim nunmehr mit, dass die stationären Messgeräte PoliScan Speed in Mannheim einwandfrei funktionierten und die Verfolgung der aufgelaufenen Bußgeldverfahren (bis zum 20.03.2009 immerhin 18.529 Fälle) wieder aufgenommen werde.

Das Gutachten der DEKRA sei dem Amtsgericht Mannheim zur Kenntnis gegeben worden.

Sollten Sie betroffen sein oder Fragen zum Messsystem PoliScan Speed haben, dann sprechen Sie uns an:


Rechtsanwälte

Stüwe & Kirchmann

Goethestraße 11

42489 Wülfrath

Tel.: 02058 . 17 99 214

Fax: 02058 . 17 99 215

Email: [email protected]

Web: www.RAStuewe.de

Wir sind deutschlandweit tätig.