DG Fonds – Schadensersatz wegen fehlerhafter Anlagenberatung!

15.08.20062072 Mal gelesen

DG Fonds gibt es viele, geprellte Anleger noch erheblich mehr.

Die Situation und Entwicklung der DG Fonds kann allgemein als kritisch eingestuft werden.

Bei den DG Fonds Nr.: 26, 30, 31, 34, 35, 37, und 39 besteht nach Angaben in den letzten Rechenschaftsberichten sogar eine konkrete Insolvenzgefahr.

Um so erfreulicher das Urteil des Landgericht Schweinfurt, 23 O 1311/04, das einer geprellten Anlegerin Schadenersatz zubilligt.

Das Urteil kann unter http://www.vertrauensschaden-bank.de nebst weiteren Informationen abgerufen werden.

Wir beraten Sie gern!

Rechtsanwalt Jörg Reich

Zorn Reich  Wypchol

Rechtsanwälte in Sozietät

Wetzlarer Straße 95

35398 Gießen

Telefon: 0641 / 20 21 21

Telefax: 0641 / 28 73 0

eMail: [email protected]

http://www.anwaelte-giessen.de