Insolvenzverfahren über Vermögen der Schiffahrts-Gesellschaft "HS BIZET" mbH & Co. KG am 17.03.2017 eröffnet

Insolvenzverfahren über Vermögen der Schiffahrts-Gesellschaft "HS BIZET" mbH & Co. KG am 17.03.2017 eröffnet
21.03.2017127 Mal gelesen
AG Lüneburg: Insolvenzgläubiger werden aufgefordert, Insolvenzforderungen bis zum 24.05.2017 anzumelden

Über das Vermögen der Schiffahrts-Gesellschaft "HS BIZET" mbH & Co. KG ist am 17.03.2017 durch das Amtsgericht Lüneburg (47 IN 87/16) das Insolvenzverfahren eröffnet worden.

Die Eröffnung des Insolvenzverfahren hat automatisch das Erlöschen der Gesellschaft zur Folge (§ 161 Abs. 2 i. V. m. § 131 Abs. 1 Nr. 3 HGB). Anhängige Rechtsstreitigkeiten sind unterbrochen (§ 240 ZPO).


Insolvenzgläubiger können ihre Forderungen bis zum 24.05.2017 bei dem Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Dr. Tjark Thies schriftlich anmelden.

********************************************************************************************

Bei Fragen zu dem obenstehenden Beitrag senden Sie RA Skwar gerne unverbindlich eine E-Mail, er wird Ihnen schnellstmöglich antworten.