SEB Immoinvest Ende und Aus - Fonds wird aufgelöst

SEB Immoinvest Ende und Aus - Fonds wird aufgelöst
07.05.20123158 Mal gelesen
Auflösung: Ende und Aus für den SEB Immoinvest. Anleger müssen nun handeln.

AKTUELL Nachricht von 16:11 Uhr: der SEB immoinvest wird nun aufgelöst. Das gab soeben SEB bekannt. Die Auflösung soll bis 2017 andauern. Nun hat sich das Horrorszenario für die Anleger bewarheitet. Die Interessengemeinschaft wird nun gegründet.

Ursprüngliche Nachricht:

Klappt der Probehandelstag oder klappt er nicht? Das ist die bange Frage, die sich viele Anleger des SEB Immoinvest stellen. Am heutigen Probehandelstag entscheidet sich die Zukunft des seit zwei Jahren eingefrorenen Immobilienfonds. Ende April wurde vom Management des SEB Immoinvest überraschend bekanntgegeben, dass ein Probehandelstag am 07.05.2012 stattfinden wird. Die Anleger mussten binnen kurzer Zeit entscheiden, ob sie Verkaufsorder erteilen oder ob sie ihre Anteile halten möchten.

 

Entscheidung am 07.05.2012

 

Wie der Probehandelstag endet, hängt (auch) davon ab, wie viele Anleger verkaufen wollten. Kann der SEB Immoinvest alle Verkaufswünsche der Anleger heute befriedigen, wird der offenen Immobilienfonds entsprechend den Vorgaben des Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetzes umgestellt. Für die Anleger, die an ihren Anteile festhielten, bedeutet die Fortsetzung mit den neuen Regeln, dass sie sich zukünftig nur noch nach einer 12-monatigen Mindesthaltefrist von ihren Anteilen trennen können. Für die Anleger des SEB Immoinvest bedeutet das, dass sie sich nicht mehr kurzfristig von ihren Anteilen trennen können.

 

In den Tagen vor dem 07.05.2012 wurde in der Presse ausführlich über das Schicksal des SEB Immoinvest spekuliert. Vielfach wurde davon ausgegangen, dass der heutige Probehandelstag unter ungünstigen Vorzeichen stehe. Dessen ungeachtet appellierte die SEB-Managerin Barbara Knopflach an die Anleger des SEB Immoinvest, dass sie an ihren Anteilen festhalten sollten, um dem offenen Immobilienfonds eine Chance zu geben. Ob diese Appelle verfingen, oder ob der Wunsch der Anleger, nach der zweijährigen Schließung endlich wieder Anteile „regulär“ zurückgeben zu können, größer war, wird sich heute zeigen.

 

Hilfe für Anleger

 

Anleger des SEB Immoinvest, die mit dem Ausgang des Probehandelstags unzufrieden sind, können - unabhängig von dessen Ausgang - die rechtliche Überprüfung ihrer Beteiligung in Betracht ziehen. Die Anlegerschutzkanzlei Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH reichte bereits für zahlreiche Anleger des SEB Immoinvest Klagen ein. In nahezu allen der Kanzlei vorliegenden Fällen bestehen Schadensersatzansprüche, weil falsch beraten wurde. Anleger des SEB Immoinvest sollten jetzt handeln und sich der Interessengemeinschaft anschließen, um ihre Interessen gemeinsam effektiv durchsetzen zu können.

 

Mehr Informationen unter:

SEB Immoinvest Infoportal

Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht

Einsteinallee 1

77933 Lahr

Telefon: 07821 / 92 37 68 - 0

Fax: 07821 / 92 37 68 - 889

[email protected]

www.dr-stoll-kollegen.de