Abmahnung CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für die Digiprotect - Filesharing eines Songs z.B. "Kool Savas - Aura"

28.04.2012749 Mal gelesen
Seit neuestem ist eine neue "Abmahnkanzlei" von der Digiprotect mandatiert, Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing in Internettauschbörsen mittels anwaltlicher Abmahnungen zu verfolgen: Die Kanzlei CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Ob die CGM ist Kanzlei Schalast & Partner "ersetzt" ist offen

Anhaltspunkte hierfür ist der Umstand, dass den anwaltlichen Abmahnungen wg. Filesharing durch CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Auskunftsbeschlüsse beigefügt sind, in denen die Kanzlei Schalast & Partner als Prozessbevollmächtigte benannt wird. 

Auch ansonsten ist das Abmahnschreiben von CGM dem Schreiben von Schalast & Partner in den wesentlichen Punkten ähnlich. Insbesondere ist der zur Abgeltung aller vorgeblichen Ansprüche der Digiprotect identisch: Gefordert werden 550,-- € und es wird ein "Schnellzahlerrabatt" von 120,-- € angeboten.

Gegenstand von anwaltlichen Abmahnung durch CGM sind derzeit Songs z.B.:

"Kool Savas - Aura" oder "Nightwish - Storytime"

Für Empfänger einer Abmahnung durch die CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH / Digiprotect stellt sich ein weiteres Problem. Die Abmahnung steht in der Regel im Zusammenhang mit dem Vorwurf von Filesharing eines Chartcontainers wie den German Top 100 Single Charts oder eines anderen Samplers. Da die Rechteinhaber Urheberrechtsverletzungen an ihren Songs unabhängig voneinander verfolgen, droht der Erhalt einer Reihe weiterer Abmahnungen durch andere Kanzleien / Rechteinhaber. Die Forderungen können sich insgesamt schnell auf mehrere tausend Euro summieren.

Betroffene sollten das Schreiben von CGM / Digiprotectkeinesfalls als reine "Abzocke" / "Betrug" ignorieren. Anwaltliche Abmahnungen wg. Filesharing beruhen auf gesetzlichen Vorgaben aus dem Urheberrecht und müssen erst genommen werden. Zur Prüfung der Berechtigung der Abmahnung und zur Abwehr weitere Abmahnungen sollte ein spezialisierte Rechtsanwalt beauftragt werden. 

Die Bürogemeinschaft Gravel Herrmann Sari ist u.a. auf das Medienrecht spezialisiert und verfügt über viel Erfahrung in de rbundesweiten Betreuung von „Filesharing-Mandaten“.

Kontaktieren Sie uns an unseren Standorten in Frankfurt / Main unter: 069 – 900 25 940 oder Münster: 0251 – 39 51 81 80 zu einem unverbindlichen telefonischen Erstgespräch  mit einem Rechtsanwalt. Wir erläutern Ihnen den Rechtsrahmen und benennen Ihnen selbstverständlich vorab die Kosten einer eventuellen Mandatierung. Sie erreichen uns telefonisch: Mo. - Frei.: 08 - 22 Uhr und Sa.: 09 - 21 Uhr.

Alternativ können Sie uns die Abmahnung bzw. eine Anfrage auch per Email an [email protected] senden. Sie erhalten in der Regel binnen weniger Stunden eine Rückäußerung.

Besuchen Sie auch unseren Blog mit Informationen zu aktuellen Abmahnungen unter www.abmahnung-rechtsanwaelte.de.