Rechtsanwalt Schroeder für Ernst Westphal e.K.

Wettbewerbsrecht
25.05.202127 Mal gelesen
Wettbewerbsrechtliche Abmahnung – Rechtsanwalt Schroeder für Ernst Westphal e.K.

Erneut mahnt Rechtsanwalt Lutz Schroeder aus Kiel für die Ernst Westphal e.K. vermeintliche Wettbewerbsverstöße ab.

 

Über die Ernst Westphal e.K.:
Die Ernst Westphal e.K. aus Hamburg ist nach eigenen Angaben Norddeutschlands größtes und ältestes Fachgeschäft für Uhrenersatzteile und Uhrmacher-Bedarf. Neben Uhren vertreibt die Ernst Westphal e.K. auch Schmuck und Uhrmacherbedarf. Die Ernst Westphal e.K. bietet ihre Waren über einen eigenen Online-Shop im Internet an.

 

Inhalt der Abmahnung:

Zunächst wird ausgeführt, dass der Abgemahnte ebenfalls im Bereich "Uhren" tätig ist und somit ein Wettbewerbsverhältnis besteht.
Auf eBay habe der Betroffene Uhren angeboten, die jedoch als Neuwaren identifiziert wurden und das Maß einer Privatperson deutlich übersteigen würden. Somit läge ein Handeln in gewerblicher Form vor. Die Irreführung und das Auftreten als Privatperson, welcher gewerblich handelt, stelle einen Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht dar.

 

Forderungen aus der Abmahnung:

Rechtsanwalt Schroeder fordert für die Ernst Westphal e.K. von dem Abgemahnten die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Weiterhin wird die Erstattung der, durch die Abmahnung entstandenen Kosten gefordert.

 

Was können Sie tun, wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben?

Sollten Sie von einer Abmahnung betroffen sein, bleiben Sie ruhig und erteilen Sie keine leichtfertigen Auskünfte. Nehmen Sie keinen Kontakt auf, unterschreiben und zahlen Sie nicht. Zunächst sollte geprüft werden, ob eine Verpflichtung überhaupt besteht. Wenn Sie auch von einer Abmahnung betroffen sein sollten, lassen Sie sich gern beraten und melden Sie sich per Mail oder Fax unter Beifügung der Abmahnung.