Vermögensauseinandersetzung

Vermögensauseinandersetzung spielt im Bereich Trennung und Scheidung eine wesentliche Rolle. So kann das ehemalige Ehepaar eine gemeinschaftliche Immobilie besitzen oder einen gemeinschaftlichen Betrieb führen. Bei der Trennung wird dann meist um die gerechte Aufteilung des Vermögens gestritten. Unabhängig von einem vereinbarten Güterstand finden sich gesetzliche Regelungen zur Aufteilung der gemeinsamen Vermögensmasse (Zugewinnausgleich). Auch beim Vorliegen eines Ehevertrags können einzelne Klauseln unwirksam sein.

Fachartikel zum Thema: Vermögensauseinandersetzung