ING DiBa ließ Verbrauchern aus Unachtsamkeit durch fehlerhafte Widerrufsbelehrungen eine Möglichkeit zum späten Widerruf

ING DiBa ließ Verbrauchern aus Unachtsamkeit durch fehlerhafte Widerrufsbelehrungen eine Möglichkeit zum späten Widerruf
25.01.2016239 Mal gelesen
ING DiBa verwendete jahrelang fehlerhafte Widerrufsbelehrungen. Deshalb noch heute Darlehensvertrag mit Hilfe der Kanzlei Werdermann | von Rüden widerrufen und viel Geld sparen.

ING DiBa ließ Verbrauchern aus Unachtsamkeit durch fehlerhafte Widerrufsbelehrungen eine Möglichkeit zum späten Widerruf

Die ING DiBa ließ Verbrauchern aus Unachtsamkeit durch die Verwendung von fehlerhaften Widerrufsbelehrungen, unter anderem im Jahr 2004, eine Möglichkeit zum späten Widerruf ihrer Darlehensverträge. Denn wenn ein Kreditinstitut Verbraucher nicht fehlerfrei über deren Widerrufsrecht informiert, beginnt die Widerrufsfrist nach geltendem Recht nicht zu laufen. Deshalb ist in solchen Fällen ein Widerruf auch noch nach Jahren möglich.

 

Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen eröffnen Kunden der ING DiBa einen „Widerrufsjoker“

Dieser späte Widerruf kann für Kunden der ING DiBa einen richtigen „Widerrufsjoker“ darstellen. Widerrufen sie ihren Darlehensvertrag nämlich, fällt keine Vorfälligkeitsentschädigung an, wie das sonst bei einer Kündigung der Fall wäre. Auf diese Weise lässt sich ein aufgrund hoher Zinsen teurer Altkredit recht einfach aus der Welt schaffen und gegen einen günstigen Neukredit ersetzen.

 

Erhebliche Abweichungen vom gesetzlichen Muster kosten ING DiBa den Vertrauensschutz

Fehler in den Widerrufsbelehrungen können einem Kreditinstitut wie der ING DiBa aber nur zugerechnet werden, solange sie keinen sog. Vertrauensschutz genießt. Wenn ein Kreditinstitut die Musterwiderrufsbelehrung unverändert übernimmt, wird sein Vertrauen in die Richtigkeit des Musters geschützt. Bei erheblichen Abweichungen ist das aber nicht der Fall – und in den Widerrufsbelehrungen der ING DiBa finden sich entsprechende Abweichungen. Unter anderem fehlen Zwischenüberschriften, die das Muster vorsieht, und es wird abweichend vom „Lauf der Frist“ gesprochen. Dementsprechend sind der ING DiBa mangels Vertrauensschutz die Fehler zuzurechnen.

 

ING DiBa verschwieg eigene Pflichten in Widerrufsbelehrungen

Einer dieser Fehler ist wohl, dass die ING DiBa ihre eigenen Pflichten nicht angab. Auch das Kreditinstitut trifft im Falle eines Widerrufs die Verpflichtung, das Erlangte zurückzugewähren. Dass ein Hinweis darauf in den Widerrufsbelehrungen der ING DiBa fehlte, macht diese unvollständig und kann dazu geführt haben, dass Kunden der ING DiBa nicht widerriefen, weil sie nicht wussten, ob die ING DiBa ihnen im Widerrufsfall bereits getätigte Zahlungen zurückgewähren müsste.

 

Widerrufsbelehrungen der ING DiBa entsprachen nicht dem Deutlichkeitsgebot

Dass die ING DiBa die Zwischenüberschriften in der Widerrufsbelehrung wegließ, begründet wohl einen zweiten Fehler ihrer Widerrufsbelehrungen. Die Zwischenüberschriften haben den Sinn, deutlich und unübersehbar darauf hinzuweisen, dass dem Darlehensnehmer ein Widerrufsrecht zusteht, mit dem aber auch gewisse Folgen verbunden sind. Insofern ist eine Übernahme der Zwischenüberschriften elementar, um dem Deutlichkeitsgebot zu genügen.

 

Widerrufsbelehrungen anderer Kreditinstitute, die ähnliche Fehler enthalten:

 
  • Allgemeine Hypothekenbank Rheinboden AG 2006
  • Alte Leipziger Bauspar AG 2011
  • AXA Bank AG 2003 bis 2006
  • BHW Bausparkasse AG 2004
  • Commerzbank AG 2003
  • Degussa Bank GmbH 2009
  • DKB 2005
  • DSL Bank 2003 bis 2007
  • MLP Bank Aktiengesellschaft 2003
  • Postbank 2005

Bundesratsinitiative bedroht Widerrufsjoker und spielt ING DiBa in die Hände

Hat ein Widerruf aufgrund dieser Fehler gegenüber der ING DiBa derzeit wohl gute Erfolgsaussichten, so besteht aufgrund einer Bundesratsinitiative die Möglichkeit, dass die ING DiBa schon bald dagegen geschützt ist. Ein jüngst vom Deutschen Bundesrat eingebrachter Gesetzesentwurf sieht nämlich vor, dass ein absolutes Widerrufsrecht für Verbraucherdarlehensverträge eingeführt wird und ein Widerruf in „Altfällen“ letztmalig am 20.6.2016 statthaft ist. Dementsprechend sollten Kunden der ING DiBa keine Zeit verlieren und ihr Widerrufsrecht schleunigst geltend machen.

 

Darlehensvertrag bei der ING DiBa noch heute gemeinsam mit den Experten von Werdermann | von Rüden widerrufen

Um gegen mögliche Unwägbarkeiten bestens gerüstet zu sein, empfiehlt es sich, die Experten von Werdermann | von Rüden zu mandatieren, die in den letzten Jahren umfangreiche Erfahrung in ähnlich gelagerten Fällen gesammelt haben. Die Kanzlei Werdermann | von Rüden bietet als besonderen Service auch eine kostenlose Erstprüfung Ihrer Vertragsunterlagen auf Widerrufbarkeit an. Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.wvr-law.de/widerruf-immobilienkredit-ohne-vorfaelligkeitsentschaedigung

 

Ihre Vorteile nach Inanspruchnahme unserer kostenlosen Ersteinschätzung:

 
  1. Sie wissen, ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist.
  2. Wir sagen Ihnen, wie die Gerichte gerade zu Ihrem Fall entscheiden.
  3. Wir nennen Ihnen Ihr Einsparpotential beim Widerruf.
  4. Wir sagen Ihnen, was die Rechtsdurchsetzung kostet.
  5. Wir sagen Ihnen, wie lange es dauert, bis Sie aus dem Vertrag herauskommen.
 

Kurz: Sie wissen, was Ihnen zusteht und was es kostet!

 

Mehr Informationen zum Widerruf gegenüber der ING DiBa finden Sie unter: