5 Beispiele, welche Links aus den Suchergebnissen von Google blockiert wurden (Recht auf Vergessenwerden)

5 Beispiele, welche Links aus den Suchergebnissen von Google blockiert wurden (Recht auf Vergessenwerden)
25.05.2015241 Mal gelesen
Anbei 5 Beispiele, welche Links aus den Suchergebnissen auf Antrag unserer Kanzlei für Mandanten von Google blockiert wurden (Recht auf Vergessenwerden):

Für Mandanten konnten wir die Blockierung von Suchergebnissen erreichen, die zu folgenden Inhalten auf Webseiten führten: 

  • Scientology
  • Affäre
  • Waffenhandel
  • Betrugsvorwürfe
  • strafrechtliche Verurteilung
 

 Wir gehen davon aus, dass Google auch künftig eher dazu tendieren wird, Links zu Suchergebnissen zu blockieren, wenn diese zu Inhalten führen, die sich mit Themen wie Religion, Kriminalität oder Intimität beschäftigen. Hier haben die Betroffenen unserer Auffassung nach in den meisten Fällen auch ein Recht auf eine „Löschung der URLs.