Änderung der Google Nutzungsbedingungen und bei Google News

14.10.2013410 Mal gelesen
Bei Google hat sich einiges Neues getan. Die Nutzungsbedingen wurden in Bezug auf Nutzung von Daten und Bildern der Nutzer überarbeitet. Darüber hinaus ist Google News auf der Startseite „versteckt“ worden.

Nutzerdaten bei Google können für Werbeanzeigen verwendet werden

Die von Google kürzlich angekündigtenneuen Nutzungsbedingungen sehen vor, dass eine neue Funktion eingeführt werden soll. Diese nennt sich „soziale Empfehlungen“. Dies bedeutet, dass unter bestimmten Umständen Inhalte und Bilder von privaten Nutzerprofilen gemeinsam mit Empfehlungen künftig in Werbeanzeigen angezeigt werden sollen. Das soll sich danach richten, inwieweit diese Daten „für andere Nutzer interessant sein könnten“.

Google: Nutzer muss für Nutzung für Werbeanzeigen Zustimmung erteilen

Dies soll allerdings laut Google nicht gegen den Willen der betroffenen Nutzer, sondern nur nach dessen ausdrücklicher Zustimmung erfolgen (sogenannte Opt-in-Lösung). Das bedeutet: Wer mit diesen Veröffentlichungen einverstanden ist, muss die Funktion „soziale Empfehlungen“ über eine von Google bereitgestellte Webseite aktivieren. Um diese Aktion durchzuführen, muss er zunächst auf diesen Link klicken und sich dann unter seinem Account bei Google anmelden. Wer das nicht möchte, braucht gar nichts zu unternehmen. Die geänderten Nutzungsbedingen bei Google sollen am 11.11.2013 in Kraft treten.

Facebook: Nicht einmal Widerspruch möglich

Anders sieht die Situation jedoch bei Facebook aus. Hier wird den Nutzern nicht einmal mal die Möglichkeit gegeben, der Anzeige der eigenen Daten im Profil in Werbeanzeigen zu widersprechen- was datenschutzrechtlich sehr bedenklich ist. Denn die Nutzer müssen nach deutschem Datenschutzrecht für die Nutzung ihrer Daten normalerweise einmal ihr Einverständnis erteilt haben.

Veränderungen von Google-Startseite: Wo Sie Google-News finden

Interessant ist noch, dass Google kürzlich seine Startseite verändert hat. Die vielen Nutzern bekannte schwarze Leiste gibt es nicht mehr, über die insbesondere „Google News“ leicht aufgefunden werden konnte. Doch diese für viele Nutzer interessante Funktion gibt es weiterhin-allerdings etwas versteckter. Sie kann über einen oben rechts befindlichen „Apps“-Button aufgerufen werden (dieser befindet sich auf einer kleinen Leiste zwischen Bilder und den Anmelde-Button). Nach Betätigung von dem Apps-Button erscheint ein Menü, auf dem neben vielen anderen Funktion Google-News angeklickt werden kann.