Ein neues Inkassounternehmen verschickt Schreiben

01.02.2012469 Mal gelesen
Zurzeit erreichen uns einige Schreiben des Inkassounternehmens Debcon. Im Namen der Silwa Filmvertrieb AG macht das Inkassounternehmen aus angeblichen Urheberrechtsverletzungen Forderungen geltend .

Die Betroffenen haben auf die Abmahnungen lediglich mit der Abgabe einer Unterlassungserklärung reagiert. Es handelt es sich dabei um Forderungen die ursprünglich auf Abmahnungen der Kanzlei U+C zurückzuführen sind. Um SchufaEinträge zu verhindern sollten die Schreiben keinesFalls ignoriert werden.

Wenn Sie auch ein solches Schreiben erhalten haben, melden Sie sich bei uns.

Ihr Aleksandar Silic, LL.M.