Ein neues Inkassounternehmen verschickt Schreiben

Internet, IT und Telekommunikation
01.02.2012469 Mal gelesen
Zurzeit erreichen uns einige Schreiben des Inkassounternehmens Debcon. Im Namen der Silwa Filmvertrieb AG macht das Inkassounternehmen aus angeblichen Urheberrechtsverletzungen Forderungen geltend .

Die Betroffenen haben auf die Abmahnungen lediglich mit der Abgabe einer Unterlassungserklärung reagiert. Es handelt es sich dabei um Forderungen die ursprünglich auf Abmahnungen der Kanzlei U C zurückzuführen sind. Um SchufaEinträge zu verhindern sollten die Schreiben keinesFalls ignoriert werden.

Wenn Sie auch ein solches Schreiben erhalten haben, melden Sie sich bei uns.

Ihr Aleksandar Silic, LL.M.