Apple lässt Vertrieb von Samsungs Galaxy-Tab untersagen

10.08.2011404 Mal gelesen
LG Düsseldorf erlässt einstweilige Verfügung gegen Samsung. Vertrieb des Galaxy-Tabs vorerst gestoppt!

Bereits im April dieses Jahres hatten wir über einen Rechtstreit zwischen Apple und Samsung berichtet. Der kalifornische Computerhersteller hatte seinem koreanischen Konkurrenten vorgeworfen, dass geschützte Design des "iPads" für seine eigene Tablet-PC-Serie kopiert zu haben.

Im Kampf gegen die vermeintliche Produktpiratrie verzeichnet Apple nun offenbar einen ersten Erfolg: Das Landgericht Düsseldorf hat Samsung per einstweiliger Verfügung den Vertrieb des Galaxy Tab 10.1 in der Europäischen Union (mit Ausnahme der Niederlande) untersagt. Dies berichtet unter anderem das Newsportal heise.de.