Zu Ostern: Schöne Feiertage – Abmahnwelle über die Osterferien

Zu Ostern: Schöne Feiertage – Abmahnwelle über die Osterferien
19.04.2011772 Mal gelesen
Beim Filesharing erwischt? Abmahnungen durch Rechtsanwälte der Medienindustrie machen auch vor Osterferien oder Feiertagen nicht halt. Im Gegenteil, diese Zeit wird gezielt zur Abmahnung von Filesharing und Upload in den einschlägigen Tauschbörsen genutzt. Massenhaft werden während der Ferien- und Feiertage wieder Songs, Filme und Software aber auch der Download von Bildern und Benutzersoftware abgemahnt. Das zeigt die Erfahrung aus dem Jahre 2010 und die nun bereits ansteigenden Fallzahlen

Besonders aktiv sind zurzeit die Rechtsanwaltskanzleien: Rechtsanwältin Kruse .rka (Reichelt Klute Aßmann), Kanzlei Rasch aus Hamburg, Schutt/Waettke, sowie Rechtsanwälte Waldorf Frommer aus München, wobei die Aufzählung keinen Anspruch auf Vollzähligkeit erhebt und in alphabetischer Reihenfolge erfolgte                                                                                     Die meisten Anschlussermittlungen im Bereich Mittelhessen erfolgen per Gerichtsbeschluss  über die Telekom und die Firma 1und1.

Wer vor oder nach der Feiertagen Hilfe und rechtlichen Rat zum Thema  Unterlassungserklärung sucht, sollte nicht „überstürzt“ eine, anhand von unzähligen Mustern in do-it-yourself Manier selbstgestrickte Erklärung abgeben, Passagen streichen oder Kostenerklärungen und Zugeständnisse unterschreiben.

Mit Hilfe eines Anwaltes können Erklärungen rechtlich korrekt angepasst und sowohl rechtlich als auch kostenmäßig „eingeschränkt“ werden.

Per eMail erreichen Sie den spezialisierten Rechtsanwalt auch an den Feiertagen.

Hier finden Sie unsere App zum Herunterladen auf ihr iPhone mit mehr Informationen rund um das Thema Abmahnung