Boehmert und Boehmert mahnt wegen Urheberrechtsverletzungen und Markenrechtsverletzungen ab Urheberrecht

22.07.2013323 Mal gelesen
Die Rechtsanwaltskanzlei Boehmert und Boehmert spricht derzeit Abmahnungen wegen Verletzung des Urheberrechtes und des Markenrechtes aus. Besonders aufpassen müssen Betreiber von Onlineshops.

Zunächst einmal spricht die Sozietät Boehmert und Boehmert Abmahnungen für Nintendo als Rechteinhaber wegen dem Abspielen von Raubkopien in den Spielkonsolen Nintendo DS und Nintendo DS Lite aus. Hierzu gehören beispielsweise "R4 Revolution", "N5 DS Revolution Modul" sowie "Cyclo DS Evolution". Hierdurch sind angeblich Urheberrechte und Markenrechte der Rechteinhaber verletzt worden.

Darüber hinaus werden von der Sozietät Boehmert und Boehmert Händler wegen dem von Verkauf der CD von Bob Dylan "Blowin in the wind" ebenfalls wegen Verletzung des Urheberrechtes und des Markenrechtes abgemahnt.

Schließlich sollen Online-Händler von der Anwaltssozietät Boehmert und Boehmert abgemahnt worden sein, weil sie durch den Verkauf von bestimmten Bekleidungsstücken im Internet Markenrechte verletzt haben sollen.

Wer von der Kanzlei Boehmert & Boehmert etwa wegen Verletzung des Urheberrechtes oder von Markenrechten abgemahnt worden ist, sollte sich nicht zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung verleiten lassen. Vielmehr sollten Sie einen Rechtsanwalt aufsuchen und sich beraten lassen. Auf Wunsch stehen wir hierfür gerne zur Verfügung.