Was können Banken unternehmen, um Online-Betrug vorzubeugen? | 2021

Wie Banken Online Banking Sicherer machen können - Beispiel Binance und ING DiBa - Anti Phishing - Rechtsanwalt Kaufmann
01.07.202113 Mal gelesen
Da es heutzutage immer häufiger zu Betrugsfällen im Online- und Telebanking kommt, bietet es sich an, für ausreichend Sicherheit zu sorgen.

Während Sie gerade dabei sind, Ihre Bankgeschäfte zu erledigen, können Kriminelle sämtliche Daten ausspähen. Da dies häufig nicht zu verhindern ist, ist es in einem solchen Fall von großer Bedeutung, den Hackern die Ausspähung dieser Daten zu erschweren und die Zahlungsvorgänge persönlich zu autorisieren. Viele Banken arbeiten bereits mit Sicherheitsverfahren, die den Betrüger bei seiner Tat behindern sollen - und dabei ist jedes zusätzliche Hindernis für den Täter mehr Schutz für Sie.

 

Sicherheit im Online-Banking durch Anti-Phishing-Code

Der sogenannte Anti-Phishing-Code ist eine Sicherheitsfunktion, die von vielen Banken den Verbrauchern zur Verfügung gestellt wird. Diese gibt dem Benutzer die Möglichkeit, eine zusätzliche Sicherheitsebene im Online-Banking-Bereich zu schaffen. 

Sobald der Anti-Phishing-Code bei Ihnen aktiviert wurde, sehen Sie ihn in allen echten E-Mails, die von Ihrer Bank gesandt wurden. Dieser Code ermöglicht es Ihnen, die echten E-Mails von den gefälschten Phishing-E-Mails abzugrenzen. Auf diese Weise können Phishing-Versuche verhindert werden.

Sie selbst sind derjenige/diejenige, der/die sich den Anti-Phishing-Code einrichtet. Dabei ist es wichtig, darauf zu achten, dass dieser nicht zu einfach ist, aber von Ihnen ohne Weiteres erkannt werden kann. Für eine ausreichende Sicherheit im Online-Banking und den bestmöglichen Schutz vor einem Betrug ist es empfehlenswert, den Code mindestens einmal im Monat zu aktualisieren.

 

Sicherer im Online-Banking durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung

Neben dem Anti-Phishing-Code stellt auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung eine Technologie dar, mit der viele Banken arbeiten und die den neuesten Sicherheitsstandards entspricht. Durch die zweistufige Authentifizierung kann der Verbraucher sicherer sein Online-Banking-Account führen, da seine Identität erst dann bestätigt wird, wenn zwei Informationen, die voneinander unabhängig sind, vorliegen. Ein Merkmal allein genügt nicht für eine zureichende Sicherheit Ihres Online-Banking-Accounts und den Schutz vor Betrug.

Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung werden Sie zuerst darum gebeten, Ihre Zugangsdaten, also die Benutzerkennung und Ihr Passwort einzugeben. Daraufhin wird nach einer TAN, welche ein zufällig generierter Code ist, gefragt. Dies ist unter anderem durch die sogenannte pushTAN auf Ihrem Smartphone möglich, die den zweiten Faktor darstellt. Er beweist, dass der Zugriff von Ihnen selbst autorisiert wurde. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ermöglicht es, die meisten Online-Betrugsmaschen zu unterbinden, da die Cyberkriminellen, aufgrund des Fehlens des zweiten Faktors, die geklauten Daten nicht nutzen können.

Heutzutage besteht sogar die Möglichkeit, die Authentifizierung mit einer dritten Komponente für noch mehr Schutz durchzuführen. Hierbei kann, wie von der Binance Academy aufgezeigt, ein "E-Mail Verification Code" das dritte Element darstellen. 

 

Mehr Sicherheit durch die Telebanking-PIN 

Letztlich kann Ihnen auch die Telebanking-PIN mehr Sicherheit bieten. Die Telebanking-PIN ist Ihr persönlicher 5-stelliger Code, der zusammen mit Ihrer Zugangsnummer abgefragt wird. Sie erhalten die beiden unmittelbar bei der Kontoeröffnung. Da die Telebanking-PIN ausschließlich für den Zugang zur telefonischen Kontoführung verwendet wird, bietet sie Ihnen auch nur in diesem Bereich Sicherheit und Schutz vor den Betrügern. 

 

Sind Sie vom Online- oder Telebanking-Betrug betroffen?

Falls Sie trotz der vielen Sicherheitsmaßnahmen der Banken dennoch Opfer eines Online- oder Telebanking-Betrugs wurden und nun wissen möchten, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Kaufmann mit seiner jahrelangen Expertise im Bank- und Kapitalmarktrecht für eine Beratung und auch die Eröffnung des Rechtsweges zur Seite. Kontaktieren Sie uns, wir sind Ihnen gerne behilflich.