Aufgepasst bei Ausbildungsverträgen: Juristische Hilfe lohnt sich!

Aufgepasst bei Ausbildungsverträgen: Juristische Hilfe lohnt sich!
18.11.2015132 Mal gelesen
Es ist doch nur ein Ausbildungsvertrag, oder? Kein Grund, Geld für einen Fachmann auszugeben. Wer so denkt, kann später unangenehm überrascht werden. Unser Tipp: Wer als Arbeitgeber zu Beginn ein wenig Zeit und Geld in die Gestaltung seiner Arbeitsverträge steckt, spart später teure Kosten!

Als Arbeitgeber haben Sie hinsichtlich der Gestaltung Ihrer Verträge durchaus Spielraum. Diese sollten Sie nutzen, um die Arbeitsverträge zukünftiger Mitarbeiter bestmöglich an Ihr Unternehmen anzupassen. Anwälte, die auf Arbeitsrecht spezialisiert sind, wissen, welche Fallstricke es zu vermeiden gilt und können Sie ganz gezielt beraten!

Zwar ist die Gestaltung von Ausbildungsverträgen auf den ersten Blick nicht sonderlich schwierig. So enthält der Vertrag unter anderem Aussagen zum Ziel der Ausbildung, was der Azubi alles lernen wird; Aussagen zur Probezeit sowie zur täglichen Arbeitszeit; zu Urlaubsanspruch, Vergütung und Kündigungsvoraussetzungen sowie Hinweise auf Betriebs- oder Dienstvereinbarungen bzw. relevante Tarifverträge.

Aber Vorsicht: Der Teufel steckt im Detail! Kleine Formulierungen können später zu enormen Unstimmigkeiten führen. So sollten Sie zum Beispiel in der Film- und Medienbranche im Ausbildungsvertrag ganz klare Vereinbarungen in puncto Urheberrecht und Nutzungsrechte vereinbaren.

Bei Ausbildungsverträgen müssen Sie zudem prinzipiell beachten: Es gibt verschiedene gesetzliche Regelungen für minder- bzw. volljährige Auszubildende. Minderjährigen stehen beispielsweise deutlich mehr Pausen, kürzere Arbeitszeiten und mehr Urlaubstage zu!

Unsere Empfehlung aus der anwaltlichen Praxis: Nutzen Sie keine vorformulierten Vertragsmuster aus dem Internet, sondern ergreifen Sie die einmalige Chance, Ihre Verträge bestmöglich an Ihre betrieblichen Belange anpassen zu lassen!

Brauchen Sie Hilfe bei der individuellen Gestaltung Ihrer Arbeitsverträge?

Kontaktieren Sie uns in unserer Kanzlei! Wir beraten Sie umfassend zum Thema Arbeitsverträge und helfen Ihnen bei der optimalen Vertragsgestaltung!

Direktdurchwahl: 089 / 37 41 85 32

[email protected] - www.JusDirekt.com

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihr Rechtsproblem. Das Team von JusDirekt.