INFINUS – Anlegerschutz: Anlagevermittler und Interessensgemeinschaften kümmern sich....….

12.03.2014960 Mal gelesen
Anleger greifen nach jedem Strohhalm, um ihr Geld zurückerlangen zu können.

Fall 1   Man konnte regelrecht darauf warten, bis die ersten üblichen verdächtigen Anlegeranwälte die auf der BaFin-Seite (bafin.de Daten & Dokumente, Suchwort: infinus) verfügbare Excel-Liste der dem Haftungsdach angegliederten Infinus-Vermittler entdecken und verwenden.

Der Zweck solcher Anbieder - Schreiben kann sein, nur die Vermittler vertreten zu wollen oder aber auch noch deren Kunden. Dann aber sollten solche Kunden wissen, dass die von ihrem Anlagevermittler empfohlenen Anwälte, die rechtliche Option einer Klage gegen diese Vermittler schon aus standesrechtlichen Gründen(Interessenskollision) gar nicht anbieten können. Bestenfalls wird dies den Anlegern auch so wertungsfrei gesagt, schlimmstenfalls rät dieser "Anlegeranwalt" von der rechtzeitigen Durchsetzung begründeter Ansprüche ab.

Fall 2  In eben dieser BaFin - Liste wird auch der Impressumsverantwortliche von  www.ig-infinus.de und  Vereinsvorsitzende der   „Interessengemeinschaft der Anleger und Gläubiger der Infinus-Gruppe e.V.“ genannt.  Gleichzeitig steht in dieser Liste sein Name in Zusammenhang mit der ARAX Verwaltungs- und Service UG (haftungsbeschränkt) als deren Geschäftsführer seit 11.02.2010. Zweck dieser Gesellschaft war bis 12.07.2011 die  Erbringung der Anlage- und Abschlussvermittlung sowie der Anlageberatung in Finanzinstrumenten gem. § 1 Abs. 1a Satz 2 Nrn. 1, 1a und 2 Kreditwesengesetz (KWG) als vertraglich gebundener Vermittler – auf Deutsch - Verkauf von Infinus - Produkten.

Dieser Verein schrieb kürzlich sachsenweit Infinus – Anleger an, u.a. Mandanten der Kanzlei Reime, mit zweifelhaften Hilfsangeboten.

Die Verbraucherzentrale Sachen kommentierte das am 27.02.2014 auf ihrer Internetseite so:

(…)

Fragwürdige Interessengemeinschaft Coswiger Verein kein rettender Strohhalm für Infinus-Anleger Nach jedem Anlageskandal schießen sie wie Pilze auch dem Boden: Schutz- und Interessengemeinschaften, die den Betroffenen Hilfe suggerieren. So werden derzeit Anleger der Dresdner Infinus-Gruppe von einer "Interessengemeinschaft der Anleger und Gläubiger der Infinus-Gruppe e.V." aus Coswig kontaktiert. In dieser Gemeinschaft haben sich unter anderem ehemalige Vermittler zusammengeschlossen. "Dies ruft bei einigen der angeschriebenen Verbraucher zu Recht Misstrauen hervor", meint Andrea Heyer, Finanzexpertin der Verbraucherzentrale Sachsen.

(…)

Fazit:  Die Fürsorge dieser Anlegerschützer dauert naturgemäß so lange, bis Anleger - Verjährungsfristen abgelaufen sind.

Gern helfen wir Ihnen rechtzeitig weiter.

Angebot

Wir übernehmen sowohl die Vertretung in den Insolvenzverfahren als auch die Deckungsanfragen bei Rechtsschutzversicherungen und die Auseinandersetzungen für Ihre Schadenersatzansprüche gegen alle Beteiligten, einschließlich deren Haftpflichtversicherern. 

Rechtsanwalt Jens Reime
Innere Lauenstraße 2
Eingang Heringstraße

02625 Bautzen

Telefon: 03591 2996133
Telefax: 03591 2996144

E-Mail: [email protected]
Web: www.infinus-schadenhilfe.de