Premium Management Immobilien Anlagen Fonds - Frist abgelaufen, wie gehts weiter?

Premium Management Immobilien Anlagen Fonds - Frist abgelaufen, wie gehts weiter?
18.09.2011449 Mal gelesen
Premium Management Immobilien Anlagen Fonds: Frist der Commerzbank für Vergleich ist abgelaufen, wie geht es nun weiter für Anleger, die das Angebot nicht angenommen haben?

Anleger des Premium Management Immobilien Anlagen Fonds wurden in den letzten Jahren stark enttäuscht von der Commerzbank. Zunächst wurden sie von dem Hausinvest in den Premium Management Immobilien Anlagen Fonds hineinberaten, dann schloss der Premium Management Immobilien Anlagen Fonds und dann wird er jetzt auch noch abgewickelt. Die Commerzbank hat nun ein Angebot unterbreitet, bei dem die Frist zur Annahme am 15.09.2011 abgelaufen ist. Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll von der Anlegerschutzkanzlei Dr. Stoll & Kollegen berichtet: "Viele Anleger, die von uns vertreten und beraten werden, haben das Angebot angenommen und die nicht unerheblichen Verluste hingenommen. Dennoch gibt es auch Anleger, die die Commerzbank in die Haftung nehmen wollen. Wir werden hier jetzt Ansprüche gerichtlich geltend machen."

Anleger des Premium Management Immobilien Anlagen Fonds ist nun zu empfehlen, zu handeln und sich beraten zu lassen von einem spezialisierten Rechtsanwalt. Die Aussichten, das ganze Geld zzgl. Zinsen zurückzuerhalten stehen für Anleger des Premium Management Immobilien Anlagen Fonds gut. Es liegen oft Falschberatungen durch die Commerzbank vor.

Hilfe und Informationen finden Sie hier:

http://www.dr-stoll-kollegen.de/aktuelle-faelle/premium-management-immobilien-fonds-abwicklung-und-angebot-der-commerzbank