Medico-Fonds 31 und 33 aktuell: Beschlussfassung über Entschuldungs- und Sanierungskonzept der Gebau Fonds GmbH

05.11.20101323 Mal gelesen
Die Misere in den Medico-Fonds reißt nicht ab: Zwischenzeitlich wurden auch die Anleger des Medico-Fonds Berlin Miraustraße 31 KG und des Medico-Fonds 33 Objekte Leipzig-Hamburg KG seitens der Geschäftsführung – der Gebau-Fonds GmbH - zur Annahme des auch hier als einziger Lösungsansatz zur Rettung der beiden maroden Fonds vorgestellten Sanierungs- und Entschuldungskonzepts aufgefordert.

In gewohnter Manier wird auch den  Gesellschaftern der Medico.-Fonds 31 und 33 in den zu Beginn dieses Monats versandten Schreiben im Falle der nicht erfolgenden Annahme die zwangsläufige Insolvenz der Fonds sowie die drohende Inanspruchnahme seitens der Fondsgläubiger als Drohkulisse in Aussicht gestellt.
Betroffene Medico-Gesellschafter sollten sich hiervon nicht einschüchtern lassen und nicht zuletzt vor dem Hintergrund der extrem kurz bemessenen Entscheidungsfrist (26.11.2010) umgehend einen auf Kapitalanlagerecht spezialisierten Rechtsanwalt konsultieren.