Waldorf Frommer- Abmahnung wegen Filesharing: "Sleepy Hollow - Dead Men Tell No Tales" - Soforthilfe!

Waldorf Frommer- Abmahnung wegen Filesharing: "Sleepy Hollow - Dead Men Tell No Tales" - Soforthilfe!
07.12.2015159 Mal gelesen
Aktuell liegt mir wieder eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer aus München vor, welche für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH Anschlussinhaber wegen Filesharings abmahnt. Profitieren auch Sie von unserer jahrelangen Erfahrung bei der Verteidigung gegen Waldorf Frommer-Abmahnungen und nutzen Sie den kostenfreien telefonischen Erstkontakt.

1. Was ist Gegenstand der Abmahnung?

Waldorf Frommer wirft meinen Mandanten vor, über ihren Internetanschluss die urheberrechtlich geschützte TV-Serie „Sleepy Hollow“, genauer die Folge „Dead Men Tell No Tales“ mittels eines sogenannten Filesharing-Systems (P2P-Tauschbörse) zum Download angeboten und damit öffentlich zugänglich gemacht zu haben.

2. Was wird verlangt?

Zunächst werden meine Mandanten aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist eine sogenannte strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben, durch welche sie sich verpflichten sollen, zukünftig die vorgeworfenen Rechtsverletzungen nicht mehr zu begehen. Gleichzeitig sollen sie sich für jeden Fall der Zuwiderhandlung gegen die Unterlassungserklärung damit einverstanden erklären, eine Vertragsstrafe zu zahlen. Diese kann schnell 5.000,00 € und mehr betragen.

Zudem werden meine Mandanten auf Erstattung von Schadensersatz sowie auf Zahlung außergerichtlicher Rechtsanwaltsgebühren in Anspruch genommen. Zur Abgeltung aller Zahlungsansprüche unterbreiten die Anwälte ein Vergleichsangebot in Höhe von 519,50 €, wobei 350,00 € auf den Schadensersatz entfallen. 169,50 € stellen die Rechtsanwaltsgebühren dar.

3. Wie sollte man auf die Waldorf Frommer-Abmahnung reagieren?

• Bewahren Sie unbedingt Ruhe und geraten nicht in Panik, auch wenn die gesetzte Frist sehr kurz ist.
• Nehmen Sie keinen Kontakt zur Gegenseite auf. Jegliche Informationen können in einem möglichen Prozess gegen Sie verwendet werden.
• Unterzeichnen Sie auf keinen Fall die vorformulierte Unterlassungserklärung.
• Zahlen Sie nicht ohne vorherige Überprüfung die geforderten Beträge.
• Beauftragen Sie innerhalb der Frist einen Anwalt für Urheberrecht und versuchen Sie nicht auf eigene Faust, sich gegen die Ansprüche zu wehren. Sie können die Rechtslage selbst nicht einschätzen.

4. Wie ich Ihnen bei Erhalt einer Abmahnung von Waldorf Frommer helfe:

• Lassen Sie mir Ihre Abmahnung per E-Mail zukommen und ich erteile Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung.
• Wenn Sie mich mit Ihrer Vertretung beauftragen, nehme ich eine umfangreiche Prüfung der Abmahnung auf formelle und materiell-rechtliche Fehler vor.
• Sodann erarbeite ich eine individuelle Verteidigungsstrategie für Sie und entwerfe ein Verteidigungsschreiben an die gegnerischen Rechtsanwälte.
• Ziel ist es dabei stets, möglichst alle Ansprüche abzuwehren. In vielen Fällen bestehen gute Erfolgsaussichten, weder als Täter noch als Störer der Rechtsverletzung in Anspruch genommen werden zu können. In einigen Fällen lassen sich die Zahlungsansprüche zumindest reduzieren. Dies ist von Ihrem Einzelfall und der Wohnkonstellation bei Ihnen abhängig.

Haben auch Sie eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer oder anderen Abmahnern wegen Filesharings erhalten und benötigen schnellen und kompetenten Rat eines spezialisierten Rechtsanwalts? Dann nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf. Wir vertreten Sie bundesweit.

www.rechtsanwalt-gessner-berlin.de

Sofortkontakt: 030 2044303