Abmahnung RAe Sasse und Partner: "The Expendables 3" - Wie ist zu reagieren?

Abmahnung RAe Sasse und Partner: "The Expendables 3" - Wie ist zu reagieren?
10.04.2015173 Mal gelesen
Mir liegt wieder einmal eine Abmahnung der Rechtsanwälte Sasse und Partner aus Hamburg vor, welche für die Splendid Film GmbH Abmahnungen wegen Filesharings versendet. Ich bin auf den Bereich der Abmahnungen spezialisiert und vertrete Sie bundesweit zu einem fairen Pauschalpreis.

1. Was ist Gegenstand der Abmahnung?

Meinen Mandanten wird vorgeworfen, über ihren Internetanschluss das urheberrechtlich geschützte Filmwerk „The Expendables 3" mittels eines sogenannten Filesharing-Systems (P2P-Tauschbörse) zum Download angeboten und damit öffentlich zugänglich gemacht zu haben. 

2. Was wird verlangt?

Die Rechtsanwälte Sasse und Partner verlangt zunächst die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung von den abgemahnten Anschlussinhabern, durch welche sich die Anschlussinhaber verpflichten sollen, zukünftig die vorgeworfene Rechtsverletzung nicht mehr zu begehen, andernfalls eine empfindlich hohe Vertragsstrafe, welche schnell 5.000,00 € und mehr übersteigen kann, zu zahlen.

Darüber hinaus verlangen Sasse uns Partner die Zahlung von Schadensersatz sowie die Zahlung außergerichtlicher Rechtsanwaltsgebühren. Zur Abgeltung aller Zahlungsansprüche unterbreiten die Anwälte ein Vergleichsangebot in Höhe von 600,00 €. Für die Erfüllung der Ansprüche wird den Anschlussinhabern eine kurze Frist von wenigen Tagen gesetzt. Dies setzt die Anschlussinhaber enorm unter Druck.

3. Wie sollte man auf die Abmahnung reagieren?

  • Bewahren Sie unbedingt Ruhe und nehmen Sie keinen Kontakt mit der Gegenseite auf. 

  • Unterzeichnen Sie keinesfalls die der Abmahnung beigefügte Unterlassungserklärung.

  • Zahlen Sie nicht voreilig die geforderten Zahlungsbeträge an die Gegenseite.

  • Nehmen Sie innerhalb der Frist Kontakt mit einem Rechtsanwalt für Medien- und Urheberrecht auf.

  • Dieser wird die Abmahnung überprüfen und eine Verteidigungsstrategie für Sie erarbeiten.

4. Wie ich Ihnen bei Erhalt einer Abmahnung von Sasse und Partner helfe!

Ich bin auf urheberrechtliche Abmahnungen wegen Filesharings spezialisiert und kann Ihnen in Ihrem individuellen Fall Lösungsstrategien aufzeigen, welche auf meiner umfangreichen Erfahrung mit Abmahnungen basieren.

Ich übernehme Ihre interessengerechte, außergerichtliche und gerichtliche Vertretung bundesweit und erarbeite eine individuelle Verteidigungsstrategie für Sie. Die außergerichtliche Vertretung erfolgt zu einem fairen Pauschalpreis in Höhe von 199,00 € inkl. Mehrwertsteuer. Ziel meiner Verteidigung ist die Abwehr der Zahlungsforderungen und des Unterlassungsanspruchs, wobei es immer auf die Umstände im Einzelfall ankommt. In einigen Fällen lassen sich die Forderungen vollständig abwehren, in anderen Fällen zumindest reduzieren.

Gegenstand meiner Vertretung ist zunächst eine eingehende Überprüfung der an Sie adressierten Abmahnung auf die Ihnen vorgeworfenen Rechtsverstöße. Grundsätzlich wird zunächst der Anschlussinhaber eines Internetanschlusses abgemahnt, da die Vermutung gilt, dass dieser den Rechtsverstoß begangen hat. In vielen Fällen lässt sich diese Vermutung jedoch widerlegen, etwa, weil der Anschlussinhaber den Anschluss nicht allein nutzt, sondern neben weiteren im Haushalt lebenden Personen wie Mitbewohnern, Partnern oder Kindern. Keinesfalls sollte man sich von den mehrseitigen Abmahnungen der Rechtsanwälte Sasse und Partner abschrecken lassen.

Darüber hinaus nehme ich eine Überprüfung der Abmahnung auf formelle Fehler, welche zur Unwirksamkeit der Abmahnung führen, vor. Gemäß § 97 a Abs 2 Satz 2 UrhG ist eine Abmahnung die nicht die Informationspflichten des § 97a Abs. 2 Satz 1 UrhG erfüllt, unwirksam mit der Folge, dass der Abgemahnte bei unberechtigter oder unwirksamer Abmahnung gemäß § 97a Abs. 4 UrhG einen Anspruch auf Ersatz der Rechtsverteidigungskosten hat.

Haben auch Sie eine urheberrechtliche Abmahnung wegen Filesharings erhalten, Kontaktieren Sie mich gern telefonisch oder per E-Mail. Lassen Sie mir die Abmahnung per E-Mail zukommen und ich erteile Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung. Ich helfe Ihnen weiter!

www.rechtsanwalt-gessner-berlin.de