Abgemahnt durch Schutt Waetke wegen „Teenage Mutant Ninja Turtles“

Abgemahnt durch Schutt Waetke wegen „Teenage Mutant Ninja Turtles“
19.11.2014219 Mal gelesen
Die Kanzlei Schutt Waetke mahnt im Auftrag der Tobis Film GmbH & Co. KG Anschlussinhaber wegen vermeintlichen Urheberrechtsverletzungen an dem Action – Abenteuer „Teenage Mutant Ninja Turtles“ ab.

Warum habe ich eine Abmahnung erhalten? Was ist eine Abmahnung?

Rechteinhaber wie Tobis Film GmbH & Co. KG beauftragt regelmäßig eine Rechtsanwaltskanzlei damit, aufgrund einer begangenen Urheberrechtsverletzung tätig zu werden. Die Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung an dem Film „Teenage Mutant Ninja Turtles“ist dabei die Aufforderung, ein bestimmtes Verhalten, im Fall des Filesharings die in Frage stehende Urheberrechtsverletzung an dem Film „Teenage Mutant Ninja Turtles“, zukünftig zu unterlassen. Sie stellt gleichzeitig ein außergerichtliches Vergleichsangebot dar, mit dessen Hilfe ein Prozess und die dadurch entstehenden Kosten vermieden werden sollen. Zentrale Forderung der Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung an dem Film „Teenage Mutant Ninja Turtles“ ist die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Damit verpflichtet sich der Adressat, das betroffene Werk in Zukunft nicht mehr im Internet zu verbreiten, im Falle einer Zuwiderhandlung wird die Zahlung einer empfindlichen Vertragsstrafe in Aussicht gestellt. Des Weiteren wird regelmäßig die Zahlung von Schadensersatz und Rechtsanwaltsgebühren geltend gemacht. Häufig wird auch die Begleichung eines pauschalen Vergleichsbetrags angeboten, mit dem sämtliche Forderungen abgegolten sind.

Sollte ich die beigefügte Unterlassungserklärung unterschreiben?

Fehler bezüglich der abzugebenden Unterlassungserklärung sind sehr weitreichenderen. Regelmäßig wird der Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung an dem Film „Teenage Mutant Ninja Turtles“ eine vorformulierte Unterlassungserklärung beigefügt. Diese sollte keinesfalls ohne vorherige rechtliche Überprüfung unterzeichnet werden. Meist ist diese für den Abgemahnten nachteilige. So kann diese unter Umständen eine zu hoch angesetzte Vertragsstrafe beinhalten. Da eine Unterlassungserklärung in der Regel ein Leben lang wirksam ist, kann Sie diese Vertragsstrafe bis weit in die Zukunft treffen. Auch kann diese eine vollständige Anerkennung der von der Tobis Film GmbH & Co. KG gestellten Forderungen enthalten.

Sollte ich den geforderten Betrag zahlen?

Die Kanzlei Schutt Waetke bietet an die Streitigkeit gegen Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrags, der sich aus Rechtsanwaltsgebühren und Schadensersatz zusammensetzt, zu erledigen. Es ist jedoch fraglich, ob die geltend gemachten Ansprüche überhaupt bzw. in der genannten Höhe bestehen. Ein im Urheberrecht- und Internetrecht spezialisierter Rechtsanwalt kann für Sie die Rechtmäßigkeit der Ansprüche prüfen und Sie auf gegebenenfalls bestehende Verteidigungsmöglichkeiten hinweisen. Häufig lohnt es sich auch der gegnerischen Seite ein neues Vergleichsangebot zu unterbreiten.

Wurden auch Sie Adressat einer Abmahnung der Kanzlei Schutt Waetke im Auftrag der Tobis Film GmbH & Co. KGwegen einer Urheberrechtsverletzung an dem Film„Teenage Mutant Ninja Turtles“ können Sie uns gerne in einem Ernstgespräch Ihren Fall schildern, um so eine anwaltliche Ersteinschätzung zu erhalten. Wir sind 7-Tage die Woche für Sie erreichbar unter der Telefonnummer: 030 / 965 359 485 auch können Sie das auf dieser Website vorhandene Kontaktformular ausfüllen.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören, Ihr Team von abmahnhelfer.de!