Filesharing-Abmahnung d. FAREDS, Daniel Sebastian, Kornmeier&Partner, C-Law, Schulenberg&Schenk, .rka Rechtsanwälte, Schutt Waetke, WALDORF FROMMER

Filesharing-Abmahnung d. FAREDS, Daniel Sebastian, Kornmeier&Partner, C-Law, Schulenberg&Schenk, .rka Rechtsanwälte, Schutt Waetke, WALDORF FROMMER
09.04.2014312 Mal gelesen
Die Musik-, Film- und Softwareindustrie verfolgt Urheberrechtsverletzungen. Meist werden diese Verstöße über sog. Intertnettauschbörsen (z.B. BitTorrent, Emule, etc.) begangen. Hierbei stellt jeder Nutzer allen anderen Mitgliedern die jeweiligen Dateien zum Tausch bereit

Wird ein solcher Verstoß ermittelt, kann eine Abmahnung folgen. Sollten Sie eine solche Abmahnung erhalten, gilt in jedem Fall: Bewahren Sie Ruhe! Wir können Ihnen BUNDESWEIT helfen.

  

Die jeweiligen Kanzleien fordern im Namen ihrer Auftraggeber von den Abgemahnten die Zahlung von Schadensersatz und die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen.

Zum Beispiel haben bisher folgende Kanzleien für ihre Auftraggeber Abmahnungen versendet:

 

FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für die Malibu Media LLC. (Pool Party For Three)

 

Rechtsanwalt Daniel Sebastian für die DigiRights Adminstration GmbH (Martin Garrix – Animals)

 

Kornmeier & Partner Rechtsanwälte für die GSDR GmbH (Keep Calm (feat. Emory) (Fuck U) – Prince Kay One)

 

C-Law GbR Rechtsanwälte für Berlin Media Art e.K. (Mia an der Spermafront)

 

Schulenberg & Schenk Rechtsanwälte für die Fraserside Holdings Limited (Cute And Extreme Russians)

 

Schutt, Waetke Rechtsanwälte für die Elite Film AG (The Pact)

 

.rka Rechtsanwälte für die Koch Media GmbH (Total War – Rome II)

 

WALDORF FROMMER Rechtsanwälte für die Universum Film GmbH

  

In jedem Fall gilt: Geben Sie keine vorformulierte Unterlassungserklärung ab und zahlen Sie auch nicht voreilig an die abmahnende Kanzlei!

Die geforderten Beträge sind unseres Erachtens überhöht und oft unverhältnismäßig. Häufig bestehen gar keine Ansprüche oder weitaus geringere Ansprüche als die geforderten.

Auch eine vorformulierte Unterlassungserklärung lässt oftmals Ihre Interessen unberücksichtigt. Sie bindet Sie ein Leben lang an evtl. nachteilige Folgen. Dieses Risiko sollten Sie vermeiden!

Ein auf Abmahnungen spezialisierter Rechtsanwalt kann eine speziell auf Ihren Einzelfall zugeschnittene modifizierte Unterlassungserklärung für Sie entwerfen.

Rufen Sie uns gerne für ein kostenloses Erstgespräch an oder nutzen Sie die Kontaktmöglichkeit per E-Mail, um die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen die Abmahnung zu erfragen. Wir vertreten Sie bundesweit zu einem fairen Pauschalhonorar im außergerichtlichen Verfahren. Gerne können Sie mir Ihre Abmahnung auch kostenlos vorab per Fax oder per Email zur Einsicht übersenden. Wir sind sogar am Wochenende für Sie erreichbar!

 

Ihr 

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Johnsallee 62

20148 Hamburg

Tel: 040 – 822 436 96

Fax: 040 - 822 436 98

Email: [email protected]

Weitere Informationen erhalten Sie unter: 

http://abmahnsoforthilfe.de