Waldorf Frommer - Abmahnungen werden teurer!!!

Waldorf Frommer - Abmahnungen werden teurer!!!
14.08.2013310 Mal gelesen
Bisher hatte Waldorf Frommer für die illegale Verbreitung eines Films eine Gesamtpauschale in Höhe von 956,00 € verlangt. Inzwischen wurde die 1.000 € Grenze geknackt.

Waldorf Frommer verlangen in ihren aktuellen Abmahnungen von den abgemahnten Anschlussinhabern inzwischen eine Gesamtsumme von 1.028,00 €. Diese Summe setzt sich aus 450,00 € Schadensersatz und 578,00 € Anwaltskosten zusammen. Wie man sieht haben sich die Anwaltskosten von 506,00 € auf 578,00 € gesteigert. Dies hängt mit der Gebührenerhöhung des RVG zusammen, die seit dem 01.08.2013 Gültigkeit hat.

Wenn Sie eine solche Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer erhalten haben, unterschreiben Sie nicht sofort die beiliegende Unterlassungserklärung und zahlen auch nicht sofort die geforderten 1.028,00 €. Eine solche Abmahnung hat unterschiedliche Angriffspunkte. Lassen Sie sich von einem versierten Anwalt für Urheberrecht beraten.

Wenn Sie Beratung in der Angelegenheit wünschen, können Sie sich gerne mit unserer Kanzlei in Verbindung setzen.

Was tun bei Erhalt einer Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer

  • Nicht in Panik ausbrechen
  • Die Abmahnung nicht ignorieren, die kann zu einem kostenintensiven Gerichtsverfahren (Kosten von mehreren tausend EUR) führen
  • Die beigefügte Unterlassungserklärung ungeprüft nicht unterschreiben
  • Den geforderten Schadensersatz nicht ungeprüft bezahlen
  • Sie können uns die Abmahnung zu einer kostenfreien Ersteinschätzung übersenden. Wir geben Ihnen erste Tipps und unterbreiten Ihnen ein Vertretungsangebot

Was wir Ihnen bieten:

  • Über sechs Jahre Erfahrung in dem Bereich Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
  • Erfahrung aus mehreren tausend Fällen im Jahr
  • Hochspezialisierte Anwälte (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht; Master of Laws in Medienrecht)
  • Schnelle und unkomplizierte Abwicklung Ihres Falls, gerne auch per E-Mail
  • Bundesweit tätige Kanzlei
  • Erfahrungsberichte von Mandanten
 
  • Eigene IT-Abteilung (Prüfung und Auswertung der technischen Hintergründe)
  • Rechtssicherer Abschluss der Angelegenheit

Wie erreichen Sie uns?

  • Per Telefon unter 06131 – 240950
  • Per Email [email protected]
  • Per Fax unter 06131 – 2409522
 

Weitere Informationen zu dem Thema Abmahnungen wegen Filesharing bzw. Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzung finden Sie auf unserem umfangreichen Informationsportal:

www.die-abmahnung.info

Weitere Informationen zu der Kanzlei GGR Rechtsanwälte finden Sie auf der Homepage:

www.ggr-law.com

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Pauschalangebot zur Vertretung in Ihrer Angelegenheit. Übersenden Sie uns einfach Ihren Fall an die oben genannte Adresse.