Abmahnung Baek Law iAv. Anja Röhr

16.05.2012405 Mal gelesen
Frau Anja Röhr vertreibt über die Handelsplattform eBay diverse Produkte aus den Bereichen Textilware und Spielzeug. Seit einiger Zeit lässt sie über die in Hamburg ansässige Kanzlei Baek Law wettbewerbsrechtliche Abmahnungen an Mitbewerber versenden.

Den abgemahnten Mitbewerbern wird unter anderem vorgeworfen gegen die Spielzeugverordnung sowie gegen das Textilkennzeichnungsgesetz verstoßen zu haben.

 

Unter anderem werden den Mitbewerber folgende Verstöße zur Last gelegt:

  • Fehlende Angaben bei der prozentualen Faserzusammensetzung.
  • Fehlende Warnhinweise beim Vertrieb von Spielzeugen.
  • Fehlende Sicherheitshinweise beim Vertrieb von Spielzeug.
  • Fehlende oder falsche Angaben innerhalb der Widerrufsbelehrungen.
  • Fehler bezüglich der Rücksendemodalitäten (40 E-Klausel).
 

Die abgemahnten Mitbewerber werden nicht nur zu Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung aufgefordert, sondern es soll auch ein pauschaler Vergleichsbetrag in Höhe von 489,45 gezahlt werden.

Dem Schreiben liegt eine vorformulierte Unterlassungserklärung bei, die jedoch keinesfalls unterschrieben werden sollte.

Vorab sollte eine anwaltliche Beratung eingeholt werden, um zu entscheiden, wie mit dem betreffenden Zahlungsanspruch umzugehen ist. Gerne können Sie hierzu unser kostenloses Erstgespräch in Anspruch nehmen unter der Telefonnummer 030/ 200590770.

Sollten Sie auch eine Abmahnung im Auftrag von Frau Anja Röhr erhalten haben, finden Sie auf unserer Seite über die Kanzlei Baek Law weitere Informationen über das Thema Abmahnung.

Abmahnung erhalten? Wir helfen Ihnen sofort?

Werdermann | von Rüden
Partnerschaft von Rechtsanwälten
Oberwallstr. 9
10117 Berlin

Telefon: 030 – 200590770
Telefax: 030 – 2005907711
E-Mail: [email protected]

Mehr Informationen finden Sie auch auf unseren Seiten:

www.abmahnhelfer.de

www.wvr-law.de

Die Rechtsanwälte Werdermann | von Rüden Berlin beraten kleine und mittelständische Unternehmen in Berlin und Bundesweit.

Rechtsanwalt Nico Werdermann betreut Mandanten auf den Gebieten des Urheber-, Medien- und IT-Rechts.

Rechtsanwalt Johannes von Rüden unterstützt Mandant bei wettbewerbsrechtlichen Problemen, wie zum Beispiel einer Abmahnung oder einer Einstweiligen Verfügung. Weiterhin werden Mandanten auch auf den Gebieten Markenrecht und Gewerblicher Rechtsschutz unterstützt.

Gerne begrüßen Rechtsanwalt Werdermann und Rechtsanwalt von Rüden Sie in den Kanzleiräumen in Berlin Mitte, Oberwallstr. 9 in 10117 Berlin, direkt am Hausvogteiplatz.