S&K: United Investors Emissionshaus GmbH setzt Vertrieb aus

S&K: United Investors Emissionshaus GmbH setzt Vertrieb aus
26.02.2013575 Mal gelesen
Der Skandal um die S&K Gruppe zieht seine Kreise und zeigt scheinbar Auswirkungen auf die United Investors Emissionshaus GmbH. „Aufgrund der aktuellen Situation haben wir den Vertrieb bis auf Weiteres ausgesetzt", teilt United Investors auf der Homepage mit.

 „Es gehört nicht viel Fantasie dazu, dass dies unmittelbar mit den Untersuchungen und Anschuldigungen gegen die S&K Gruppe im Zusammenhang steht“, so Joachim Cäsar-Preller, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aus Wiesbaden.

Die Untersuchungen der Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts des banden- und gewerbsmäßigen Betrugs laufen weiter auf Hochtouren. „Auch wenn die Ergebnisse natürlich noch abgewartet werden müssen, scheint die United Investors tief mit drin zu stecken“, mutmaßt Fachanwalt Cäsar-Preller. Denn: Die United Investors Emissionshaus GmbH arbeitete über viele Jahre eng mit der S&K Gruppe zusammen und legte verschiedene Fonds für Anleger auf, die in S&K Produkte investierten.  Zudem soll der United Investors Geschäftsführer auch  im Aufsichtsrat der S&K Sachwert AG gesessen haben.

„Damit ist natürlich nichts bewiesen, aber die Verstrickungen zwischen den beiden Unternehmen sind schon extrem“, sagt Cäsar-Preller.  Ob und wann die United Investors GmbH den Vertrieb wieder aufnimmt, lässt sich momentan nicht beantworten. „ Anleger sollten sich aber auf jeden Fall an einen versierten Fachanwalt wenden, um ihre Ansprüche auf Schadensersatz prüfen zu lassen“, so Cäsar-Preller. „Sind die Anleger der United Investors Fonds nicht ausreichend über die Risiken der Anlage aufgeklärt worden, begründet dies schon die Ansprüche auf Schadensersatz.“

 

Mehr Informationen: www.caesar-preller.de

 

Kanzleiprofil:

Seit nunmehr 17 Jahren betreuen wir unsere Mandanten bundesweit in fast allen Rechtsgebieten, wobei wir großen Wert auf den persönlichen Kontakt legen. Nur durch den intensiven Austausch mit dem Mandanten, kann ein ergebnisorientiertes Arbeiten stattfinden. Dies ermöglicht die Größe der Kanzlei, die einen umfassenden Service bei gleichzeitiger individueller Betreuung sicherstellt.

Und zwar nicht nur in Wiesbaden, sondern darüber hinaus auch in unseren Sprechstundenorten: Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart, München, Bad Harzburg, Puerto de la Cruz (Teneriffa) und Lugano (Schweiz)

Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller

Villa Justitia, Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden

Telefon: (06 11) 4 50 23-0
Telefax: (06 11) 4 50 23-17
Mobil: 01 72 - 6 16 61 03

E-Mail: kanzlei(at)caesar-preller.de

www.caesar-preller.de