United Investors Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 - Trouble bei S&K Gruppe: Bundesweite Razzia durchgeführt

United Investors Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 - Trouble bei S&K Gruppe: Bundesweite Razzia durchgeführt
20.02.20131318 Mal gelesen
Eine Großrazzia bei der in der Fondsbranche engagierten Immobiliengruppe sorgt für Schlagzeilen. Die S&K Gruppe ist ins Visier der Staatsanwaltschaft gerückt: Verdacht auf Betrug mit Kapitalanlagen.

Am 19.02.2013 sorgte eine Großrazzia bei der Frankfurter S&K Immobiliengruppe für Schlagzeilen. Noch sind die Ermittlungen nicht abgeschlossen, aber bei der Verdacht des banden- und gewerbsmäßigen Betrugs mit Kapitalanlagen und der Untreue besteht, lässt zahlreiche Anleger um ihr investiertes Geld bangen. Bei dem Fonds Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2, der 2012 von dem Hamburger Fondsanbieter United Investors auf den Markt gebracht wurde, bestehen Verbindungen zu Gesellschafter im Umfeld der S&K Gruppe.

 

Der Fonds United Investors Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 ist ein geschlossenen Fonds, der in Immobilien investiert. Allerdings gehören dem Fonds nicht wie bei Immobilienfonds üblich einzelne Immobilien. Vielmehr erfolgt eine indirekte Investition in Sachwerte: Der Fonds vergibt ein verzinsliches Darlehen an ein Unternehmen der S&K Gruppe (Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 GmbH). Erst dieses Unternehmen führt Immobiliengeschäfte durch.

 

Ermittlungen laufen noch

 

Da die Ermittlungen im Fall S&K Gruppe noch nicht abgeschlossen sind, ist noch offen, ob sich der Tatverdacht des Betrugs und der Untertreue erhärtet werden wird. Die weitere Entwicklung des – rechtlich selbstständigen – Fonds United Investors Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 ist daher ebenso offen. Anleger, die angesichts der aktuellen Situation rechtliche Unterstützung wünschen, sollten sich an einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht wenden. So können Anleger des Fonds United Investors Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 ermitteln lassen, ob für sie auch unabhängig von den aktuellen Geschehnissen rechtliche Optionen bestehen.

 

Bei Beteiligungen an geschlossenen Fonds ist die Überprüfung der Anlageberatung ein immer wieder vielversprechender Ansatzpunkt. Dies hat folgenden Hintergrund: Da der Anlageberatung bei der Entscheidung für eine bestimmte Kapitalanlage große Bedeutung zukommt, sind die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Kapitalanlage hoch. Bei einer Überprüfung sind daher unter anderem folgende Fragestellungen wichtig: Passt die Empfehlung, in den Fonds United Investors Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 zu investierten überhaupt zu den Wünschen und Zielen des Anlegers? Wurden die Anleger ordnungsgemäß die Risiken (z. B. Totalverlustrisiko) erläutert? Wurden sie zutreffend über Provisionen aufgeklärt?

 

Zivilrechtliche Schadensersatzansprüche als Option für Anleger

 

Passierten den Beratern hierbei Fehler, steht den Anlegern des Fonds United Investors Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 ein Anspruch auf Schadensersatz gegenüber der falsch beratenden Stelle zu. Angesichts der Ungewissheit, die durch die aufgrund der laufenden Ermittlungen gegenüber der S&K Gruppe besteht, können zivilrechtliche Schadensersatzansprüche für Anleger eine überlegenswerte Option sein. Die Kanzlei Dr. Stoll & Kollegen berät und vertritt hunderte Anleger, die sich an geschlossenen Fonds beteiligten, auch Anleger von Fonds in den „Einflussbereich“ der S&K Gruppe angehören.

 

Weitere Informationen:

Infoseite S&K Gruppe

 

Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht

Einsteinallee 3

77933 Lahr

Telefon: 07821 / 92 37 68 - 0

Fax: 07821 / 92 37 68 - 889

[email protected]

www.dr-stoll-kollegen.de