Abmahnung durch Rechtsanwalt Sandhage i. A. von Vitalji Lang wegen eines wettbewerbsrechtlichen Verstoßes auf der Internethandelsplattform eBay

Abmahnung durch Rechtsanwalt Sandhage i. A. von Vitalji Lang wegen eines wettbewerbsrechtlichen Verstoßes auf der Internethandelsplattform eBay
07.10.2015147 Mal gelesen
Rechtsanwalt Sandhage mahnt im Auftrag von Herrn Vitalji Lang (www.pcsysteme24.de) wegen eines wettbewerbsrechtlichen Verstoßes auf der Internethandelsplattform eBay ab. Der Abgemahnten wird eine Verletzung der Widerrufsbelehrungspflicht vorgeworfen.

Aus der vorliegenden Abmahnung geht hervor, dass sowohl der Abgemahnte als auch der Abmahner die Internethandelsplattform eBay zum Verkauf von In-Ear Kopfhörern nutzen. Insoweit wird darauf hingewiesen, dass beide Nutzer in einem Wettbewerbsverhältnis stehen.

Gerügt wird nun, dass die Abgemahnte ihre Kunden nicht ausreichend auf das Widerrufsrecht hinweise. Es fehle „jeder Hinweis auf das gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsrecht und das Muster-Widerrufsformular". Auch die eine mangelhafte Ausgestaltung der Rubrik „ Rücknahmebedingungen" wird moniert, in der die Abgemahnt lediglich „Rücknahme akzeptiert" angegeben haben soll.

Insgesamt stelle das Vorenthalten von Informationen über das gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsrecht einen Verstoß nach §5a UWG und § 4 Nr. 11 UWG dar.

Mit Rüge des Wettbewerbsverstoßes fordert Rechtsanwalt Sandhage die Abgemahnte zum Ausfüllen einer Verpflichtungs- und Unterlassungserklärung binnen einer bestimmten Frist auf.


Haben auch Sie eine ähnliche Abmahnung erhalten?

Wenn auch Sie eine ähnlich Abmahnung erhalten haben, gibt es einige Dinge zu beachten. Es ist nicht ratsam die Abmahnung schlichtweg zu ignorieren. Lassen Sie zudem die genannte Frist nicht verstreichen. Anderenfalls riskieren Sie eine einstweilige Verfügung, welche für Sie einen zusätzlichen Kostenaufwand verursachen kann.

Dennoch sollten Sie die beigefügte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung auch nicht ohne professionelle Hilfe unterschreiben oder voreilig zu zahlen.

Die Rechtsanwälte Scharfenberg & Hämmerling vertreten bundesweit die Abgemahnten wegen Verstößen gegen das Marken- und Wettbewerbsrecht.

Aufgrund unserer Erfahrung auf dem Gebiet des Wettbewerbsrechts können wir Schwachstellen und Angriffspunkte in der Abmahnung für Sie ausfindig machen und eine optimale Verteidigungsstrategie entwickeln. Diese Aufgabe werden wir für Sie gern erledigen.

Kontaktieren Sie uns. Im Rahmen eines kostenlosen und völlig unverbindlichen Erstgesprächs können wir Ihren Fall für Sie vorläufig einschätzen und gegebenenfalls weitere Schritte gemeinsam planen.



?

Kontakt:

SCHARFENBERG · HÄMMERLING?Rechtsanwälte


Berlin:

Hohenzollerndamm 196

10717 Berlin

Fon: +49 (0)30/206 494 - 05

Fax: +49 (0)30/206 494 - 06

Mail: [email protected]


Hamburg:

Johnsallee 7

20148 Hamburg

Fon: +49 (0)40/ 533 087 – 20

Fax: + 49 (0)40/ 533 087 – 30

Mail: [email protected]


Weitere Informationen erhalten Sie unter:?

www.shrecht.de und

www.abmahnsoforthilfe.de?oderwww.abmahnung-hilfe.info